• Marpha im Kaligandaki Tal
    Fotograf: Hartmann, Thomas

  • Kagbeni mit Nilgiri
    Fotograf: Markewitsch, Michael

  • Samye
    Fotograf: Skyum, B.

  • Fotograf: Skyum, B.

  • Nagarkot
    Fotograf: Skyum, B.

  • Kathmandu
    Fotograf: Skyum, B.

  • Jomthong
    Fotograf: Skyum, B.

Charakter
III
4.300
17x

Lodge-Trekking in Mustang: Das tibetische Nepal (2014)

Trekking Nepal | Süd- & Südostasien

  • 13-tägiges Lodge-Trekking ins ehemalige Königreich Mustang
  • Entlang der alten Tibet-Handelsroute
  • Tiefe Schluchten, Höhenwege, Oasen, wüstenartige Hochgebirgslandschaft
  • Kleinod tibetischer Kultur: Besuch buddhistischer Klöster
  • Fantastische Ausblicke auf Annapurna, Nilgiri und Dhaulagiri
  • Aufenthalt mit Besichtigungen in Lo Manthang
  • Besuch des Pilgerortes Muktinath

Das ehemalige Königreich Mustang ist ein kostbares Kleinod tibetischer Kultur in Nepal. Sie fliegen nach Jomosom (2.700 m) und akklimatisieren sich in der Umgebung von Marpha. Dann geht es auf der alten Handelsroute nach Kagbeni und am Kali Gandaki-Fluss entlang Richtung Norden. Ziel ist Tsarang, Sommersitz der Angehörigen des Sakya-Ordens. Unterwegs bieten sich prächtige Ausblicke auf Dhaulagiri, Annapurna, Nilgiri und Tukuche Peak. Sie erreichen Lo Manthang, Hauptstadt Mustangs und Königsresidenz. Auf dem Rückweg erfordert die Überschreitung mehrerer 4.000er-Pässe gute Kondition. Genießen Sie die Aussicht auf das Dhaulagiri- und Annapurna-Massiv am Dzong La! In Muktinath besuchen Sie hinduistische und buddhistische Pilgerstätten, bevor Sie nach Jomosom zurückwandern und nach Pokhara fliegen. Mustang können Sie auch im Sommer bereisen, denn es liegt am Rande der Monsun-Zone.

Reisetage: 20

Teilnehmerzahl: 10-15 Personen