• Wueste Sahara Fuss Spuren Familie
    Fotograf: Bahmann, Andrea

  • Wandernd oder reitend durch die Wüste
    Fotograf: Bahmann, Andrea

  • Kasbah von Ait Benhaddou (UNESCO Welterbe)
    Fotograf: Bahmann, Andrea

  • Kamel Beduine Marokko
    Fotograf: Bahmann, Andrea

  • Mountainbiken in Marokko
    Fotograf: Neumüller, Wolfgang

  • Dünenwanderer in Marokko
    Fotograf: Bahmann, Andrea

  • Dünenspaß
    Fotograf: Bahmann, Andrea

Charakter
I-II
2x
5x

Marokko - Mit Beduinen die Wüste entdecken

Safari & Wüste Marokko | Nordafrika

  • 4 Tage Kamel-Trekking in der Sahara - verbesserte Route!
  • Durchquerung der Chegaga-Wüste gemeinsam mit Beduinen und Kamelen
  • Durch Palmoasen und schöne Dörfer nach Zagora – das Tor zur Wüste
  • Traditionelle Lehmbauten, Taourirt und die Kasbah von Ait Benhaddou
  • Verlängerungsmöglichkeit in Marrakech

Entdecken Sie die Sahara im Wüstentakt. Die beste Art, die Wüste zu erleben, ist die Méharée – das Kameltrekking. Gemeinsam mit Beduinen unterwegs, wandernd oder reitend – ganz ohne Vorkenntnisse. Sie starten am Rande einer Oase und gehen abseits der Hauptrouten bis zu den Dünen von Erg Chegaga. Mit großer Ausdauer und stolzen Blickes schreiten die Dromedare von Düne zu Düne. Zu entdecken gibt es vieles! Vom kleinen Skarabäus über Spuren im Sand zu sich auftürmenden Sandbergen, von deren Gipfel weit entfernte Bergketten erkennbar sind. Nachts schweifen Sternschnuppen durch den Wüstenhimmel – Zeit für Wünsche!
Nach dem Trekking besichtigen Sie die Kasbahs Taourirt und Ait Benhaddou. Beide zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe und sind schöne Beispiele für traditionell gebaute Lehmbaudörfer.
Wer möchte, kann die Reise verlängern. Nach einer Busfahrt über den Hohen Atlas bieten sich ein paar Tage Marrakech oder auch ein Abstecher nach Essaouira am Atlantik an.

Reisetage: 8

Teilnehmerzahl: 7-14 Personen