• Blick auf Ben Nevis
    Fotograf: Visit Britain

  • Schafe unterwegs in den Highlands
    Fotograf: Wind and Cloud Travel

  • Silver Sands of Morar
    Fotograf: Wind and Cloud Travel

  • Fußspuren am schottischen Sandstrand
    Fotograf: Wind and Cloud Travel

  • Highland Cattle
    Fotograf: Wind and Cloud Travel

  • Warmes Licht in den Highlands
    Fotograf: Wind and Cloud Travel

  • Firth of Forth
    Fotograf: Wind and Cloud Travel

  • Schottland Wandern Highlands
    Fotograf: Wind and Cloud Travel

  • Fotogene Isle of Skye
    Fotograf: Wind and Cloud Travel

Charakter
II-III
1.344
12x

Gehzeit 2-7 Std.

Schottenrock und Wanderschuh

Trekking Großbritannien | Westliches Europa

  • Erlebnisreiche Rund- und Wanderreise durch Schottland
  • Ben Nevis und Ben Macdui – die höchsten Gipfel Großbritanniens
  • West Highland Way, Rannoch Moor und Cairngorm-Nationalpark
  • Isle of Skye, mystisches Loch Ness, historisches Cawdor Castle
  • Quirlige Metropole Edinburgh

Schnell vorbeiziehende Wolkenschatten zaubern kontrastreiche Stimmungen und verleihen den kargen Bergketten und glitzernden Seen und Mooren ständig neue Gesichter. Ein schottisches Sprichwort sagt: „Wenn Dir das Wetter nicht gefällt, dann warte eine Minute". Dieses immerwährende Wechselspiel von Wetter und Licht begleitet Sie auf Ihren Wanderungen.
Genauso abwechslungsreich wie das schottische Wetter ist diese Wander- und Rundreise auf den Spuren der Highlander. Etappen des West Highland Way und eine Fahrt mit der West Highland Railway, durch Harry Potter zu neuem Ruhm gelangt, stimmen Sie auf die atemberaubende Landschaft ein. Fort William ist Ausgangspunkt für die Besteigung des Ben Nevis, Großbritanniens höchstem Berg. Auf dem Weg zum Gipfel des Ben Macdui blicken Sie auf tiefe, fast senkrecht abfallende Schluchten des von Bergseen zerfurchten Cairngorm-Hochplateaus. Vom Küstenstädtchen Mallaig aus wandern Sie zum Loch Morar, dem tiefsten Binnensee Europas, und unternehmen einen Tagesausflug auf die märchenhafte Isle of Skye. Cawdor Castle erinnert an längst vergangene Tage, das Tal von Glencoe an dramatische Ereignisse schottischer Geschichte. Die „Spuren der Highlander" führen Sie natürlich auch in eine Whisky-Brennerei, ins hübsche Städtchen Inverness und zuletzt ins traditionsreiche, lebhafte Edinburgh. Die schottischen Highlands sind so vielfältig wie das Wetter!

Reisetage: 13

Teilnehmerzahl: 10-14 Personen