• Annapurna Region
    Fotograf: Tauscher, Willi

  • Dhaulagirirunde Blick zur Annapurna
    Fotograf: Hartmann, Thomas

  • Manistein in der Nähe des Klosters Thame
    Fotograf: Hartmann, Thomas

  • Sadhus in Kathmandu
    Fotograf: Hartmann, Thomas

Charakter
III
5.416
19x

↑bis 1000 Hm,↓bis 1750 Hm

Gehzeit 3-10 Std.

Annapurna-Umrundung: das klassische Lodge-Trekking

Trekking Nepal | Süd- & Südostasien

  • 15-tägiges Lodge-Trekking im Herzen der Annapurna-Region
  • Umrundung der Annapurna auf der klassischen Route
  • Durch das buddhistisch geprägte Tal des Marsyandi-Flusses
  • Überschreitung des 5.416 m hohen Thorong-Passes
  • Wanderung durch die Kali Gandaki-Schlucht – Route fernab der Straße
  • Blick auf die 8.000er Manaslu, Annapurna und Dhaulagiri
  • Eine Reise ohne Inlandsflüge in Nepal

Die Annapurna-Umrundung ist ein Klassiker und eine der beliebtesten Touren unseres Nepal-Programms. Kein Wunder, denn sie zählt immer noch zu den schönsten Trekkingrouten! Wo es Sinn macht, nutzen Sie die neu entstandene Infrastruktur und lassen sich auch einmal ein Stück auf der Straße fahren. Im Marsyandi-Tal wandern Sie nur kurze Abschnitte auf breiteren Schotterwegen. Die eigentliche "Straße" auf der anderen Flussseite beeinträchtigt das Trekkingerlebnis nicht. So wandern Sie ab Jagat das subtropische Tal des Marsyandi-Flusses hinauf, durch Reisfelder und Bambuswälder; immer wieder begegnen Ihnen Muli-Karawanen. Lodges entlang des Weges bieten angenehm schattige Rastplätze und Sie können sich bei einer Rara-Nudelsuppe stärken.
Je weiter Sie das Tal hinaufkommen, desto mehr ändert sich das Szenario: Mani-Mauern, Schreine und Gebetsmühlen sind Zeichen des Buddhismus. Im Hochtal von Manang legen Sie einen Pausen- und Ausflugstag ein. Dann geht es weiter stetig bergan. Schließlich haben Sie den 5.416 m hohen Thorong La gemeistert. Hunderte von Gebetsfahnen flattern im Wind. Über den berühmten Pilgerort Muktinath erreichen Sie das Tal des Kali Gandaki, tief eingeschnitten zwischen den Gipfeln des Dhaulagiri und der Annapurna. Zuletzt wandern Sie über die hübschen Gurung-Dörfer Ghorapani, Ghandrung und Birethanti in Richtung Pokhara.

Reisetage: 22

Teilnehmerzahl: 8-15 Personen