• Anhänger des Sufismus
    Fotograf: Koch, Wolfgang

  • Kameltrekking
    Fotograf: Koch, Wolfgang

  • Ladenbesitzer
    Fotograf: Koch, Wolfgang

  • Miriyam
    Fotograf: Koch, Wolfgang

  • römischer Kiosk
    Fotograf: Koch, Wolfgang

  • Halbnomadin
    Fotograf: Koch, Wolfgang

  • Frühstück
    Fotograf: Koch, Wolfgang

  • Taxi im Sudan
    Fotograf: Koch, Wolfgang

Charakter
II-III
3x
9x

Gehzeit 5-6 Std.

Sudan - im Königreich der schwarzen Pharaonen

Safari & Wüste Sudan | Nordafrika

  • Durch die sandigen Weiten Sudans
  • Khartum – Hauptstadt am Blauen und Weißen Nil
  • Im Geländewagen durch die Bayuda-Wüste
  • 4 Tage Wüstenwandern mit Kamelen
  • Dschebel Barkal - der heilige Berg der schwarzen Pharaonen

Sudan – geheimnisvolles Nubien. Geschichten berichten von bedeutenden Königen im ehemaligen Land Kusch. Reiche Goldvorkommen, Elfenbein und Tierfelle lockten die ägyptischen Pharaonen an. Zu ihrer Beute zählten auch die schönen, hoch gewachsenen Nubier und Nubierinnen. Sie waren in Ägypten als Sklaven heiß begehrt.
Lassen Sie sich überraschen, wie offen und freundlich die heutigen Sudanesen auf Besucher zugehen. Sie sind sehr stolz auf ihre Vergangenheit, denn das antike Nubien erstreckte sich von Assuan bis Khartum: schwarzafrikanische Fürsten vertrieben die ägyptischen Herrscher und errichteten eigene Imperien. Sie übernahmen den Herrschertitel und ernannten sich zu Pharaonen. Kult und Religion der einstigen Kolonialherren aus dem Norden verschmolzen mit Traditionen des Südens. Die Nubier bauten Pyramiden und ließen sich als Gottkönige verehren. Heute sind die antiken Pyramiden und Tempel - dank der „Petrodollars" - über gute Straßen leicht erreichbar.
Rötliche Tafelberge, unendliche Weiten, rauschende Nilkatarakte, fruchtbare Ebenen und ein Sternenhimmel, der wie ein Teppich aus Diamanten funkelt. Kommen Sie mit - entdecken Sie die Welt der Nubier!

Reisetage: 14

Teilnehmerzahl: 8-12 Personen