• Urus und Tocllaraju
    Fotograf: Zeller, Ruth

  • Gipfel Ishinca
    Fotograf: Zeller, Ruth

  • Bergsteigen: Toclaraju
    Fotograf: Zeller, Ruth

  • Tocllaraju
    Fotograf: Explorandes

  • Bergsteigen, Urus
    Fotograf: Zeller, Ruth

  • Alpamayo
    Fotograf: Kobler & Partner

  • Llanganucotal Huascaran
    Fotograf: Zeller, Ruth

  • Bergsteigen in der Cordillera Blanca
    Fotograf: Zeller, Ruth

Charakter
V
6.034
7x
10x

↑bis 1200 Hm,↓bis 1600 Hm

Gehzeit 3-11 Std.

Peru - Bergsteigen in der Cordillera Blanca

Bergsteigen Peru | Südamerika

  • Top-Bergsteigertour in der berühmten Cordillera Blanca
  • Gipfelglück auf dem 6.000er Nevado Tocllaraju (6.034 m)
  • Drei 5.000er erklimmen: Maparaju, Ishinca, Urus
  • Seilschaft: 1 Bergführer für 3 Teilnehmer – weiteres Plus: 1 Reservetag
  • Optimales Akklimatisationsprogramm in einsamen Tälern
  • Verlängerung Cuzco und Machu Picchu möglich
  • Internationale Gruppe mit Deutsch und Englisch sprechender Reiseleitung

Gipfelstürmer aufgepasst! Die Cordillera Blanca – eine gewaltige Kette schneebedeckter Bergriesen mit herausfordernden Höhen – ist eine Landschaft, die in der Welt ihresgleichen sucht. Zu Beginn Ihrer Tour lernen Sie das Bergsteigerstädtchen Huaraz kennen – auch liebevoll „Chamonix der Anden" genannt. Huaraz ist ein idealer Ausgangspunkt für die anstehenden Akklimatisations-Trekkingtouren, beispielsweise zur türkis schimmernden Gletscherlagune Churup. Im Huascaran-Nationalpark warten dann drei 5.000er auf Sie: Maparaju (5.424 m), Ishinca (5.530 m) und Urus (5.400 m). Der krönende Abschluss der Tour ist die Besteigung des 6.000ers Tocllaraju (6.034 m). Momente des Gipfelglücks sind garantiert!

Reisetage: 20

Teilnehmerzahl: 8-12 Personen