• Blick zum Gipfel
    Fotograf: Jordan, Liane

  • Bergauf
    Fotograf: Jordan, Liane

  • Traeger am Kili
    Fotograf: Jordan, Liane

  • Stocktransport
    Fotograf: Jordan, Liane

  • Marangu Gate
    Fotograf: Krombach, Gabriele

  • Kibo Slopes Cottages
    Fotograf: Krombach, Gabriele

  • Maasai
    Fotograf: Krombach, Gabriele

Charakter
III
5.896
3x
4x

↑bis 800 Hm,↓bis 2000 Hm

Gehzeit 4-6 Std.

Kilimanjaro Kikeleva-Route

Bergsteigen Kenia | Ostafrika

  • Durchführung ab zwei Teilnehmern
  • Nord-Süd-Überschreitung in sechs Tagen
  • Komfortables Zelt-Trekking
  • Schwenk zum Mawenzi - ideale Höhenanpassung
  • Nacht vor dem Gipfel in der School-Hütte

Sie haben ein großes Ziel vor Augen – das "weiße Dach" Afrikas! Der höchste Berg Afrikas weckt bei vielen Trekkern große Sehnsüchte. Stellen Sie sich auch die Frage: "Schaffe ich das, bis ganz nach oben zu kommen?" Diese Route eignet sich für Einsteiger gleichermaßen wie für erfahrene Trekker. Und wer sagt denn, dass man immer den Gipfel erreichen muss? Der Weg ist das Ziel! Während der sechs Tage am Berg bietet Ihnen die Kikeleva-Route mit dem Abstecher zum Mawenzi eine sehr gute Höhenanpassung. Sie werden unterwegs rundum versorgt: gute Zelte, sehr gutes Essen, sauberes Trinkwasser und eine prima Mannschaft! Wer nicht ganz hinauf gehen möchte oder kann, der geht mit der Mannschaft unterhalb des Gipfels von der School-Hütte zur Kibo-Hütte. Dort treffen sich alle Gruppenteilnehmer und steigen gemeinsam ab. Die tropische Vegetation der Abstiegsroute ist für alle ein Erlebnis: Flechten hängen von den Bäumen herab, kleine Bäche gurgeln entlang des Weges - welch Kontrast zum Aufstieg. Wer noch besser akklimatisieren möchte, kann ein Vorprogramm buchen: Mt. Kenya oder auch Mt. Meru eignen sich bestens dafür.

Reisetage: 9

Teilnehmerzahl: 2-10 Personen