Indien

Land der Sehnsucht

Indien – kaum ein Land der Welt ist abenteuerlicher, exotischer, mystischer. Es ist das Land des Buddha, des Krishna und Gandhi, das Land der Gewürze, des Safrans und der Seide. Uralte Heiligtümer und weltberühmte Baudenkmäler zieren den Subkontinent. Indien spannt seinen Landschaftsbogen von den Meeresstränden über die Gangesebene bis zu den arktischen Zonen des Himalaya. Ein breit gefächertes Kaleidoskop spiegelt dem Fremden Leidenschaftlichkeit, aber auch ruhige Tiefen der indischen Seele wider. Neuzeit, Mittelalter und Steinzeit sind für den staunenden Besucher allgegenwärtig. Indien ist ein Mythos, Himmel und Hölle zugleich. Schlimmste Armut und grenzenloser Reichtum liegen mancherorts nur wenige Meter voneinander entfernt. Dieses Land ist unvergleichlich und unverwechselbar, nur mit Gelassenheit wird man es verstehen.

Indische Vielfalt

Entdecken Sie auf unseren Reisen den malerischen subtropischen Süden, die bunt schillernden Märkte und märchenhaften Paläste in Rajasthan, hinduistische Pilgerstätten und eisige Himalayagipfel im Garhwal, buddhistische Klöster und Hochgebirgswüsten in Zanskar und Ladakh. Nach Indien verreist man nicht einfach, um sich etwas anzuschauen –  Indien ist Reiseerfahrung total: Sinne und Gefühle werden permanent angesprochen. „Wer nicht nur mit den Augen, sondern mit der Seele in Indien gewesen ist, dem bleibt es ein Heimwehland, an welches jedes leiseste Zeichen ihn mahnend erinnert“. Einfühlsamere und treffendere Worte, wie die von Hermann Hesse, kann man für Indien kaum finden!

Reiseleiter für Indien