Reisearten in Myanmar

Ihr Ansprechpartner

Asien Team
Asien Team
Tel: +49 (89) 235006-884

Myanmar

Lebendiger Buddhismus

In Myanmar ist ein neues Zeitalter angebrochen: Die wirtschaftliche und politische Öffnung des Landes macht den Menschen Hoffnung und wird in den nächsten Jahren sicher vieles verändern. In der ehemaligen Hauptstadt Yangon ist der Wandel am ehesten zu spüren. Doch nach wie vor prägt der Theravada-Buddhismus das Land. Spiritualität ist in Myanmar nicht getrennt vom Alltäglichen, die heiligen Stätten sind zugleich auch beliebte Treffpunkte. In traditionelle Sarongs (Röcke) gekleidet, legen die Einheimischen Opfergaben an den Buddha-Statuen nieder und sitzen nach den Ritualen beim Picknick zusammen. Das Bild der Tempel und goldenen Pagodendächer wird Sie auf Ihrer ganzen Reise begleiten.

Auch das ländliche Myanmar bezaubert: Am Inle-See sehen Sie schwimmende Gärten, bunte Märkte und die bekannten Einbeinruderer. Zu Fuß, per Boot oder mit dem Bike entdecken Sie Dörfer, in denen die Uhren anders ticken, denn hier ist immer noch wenig von der Hektik der Großstadt zu spüren. Entschleunigung pur, erleben Sie es selbst!