Schweden

Faszination aus Eis und Schnee

Erleben Sie den Zauber des hohen Nordens fernab jeglicher Zivilisation! Straßen gibt es hier nicht, mit dem Snowmobil erreichen Sie die Wildnislodge Solberget, einer Ihrer Standorte auf der Reise. Nördlich des Polarkreises, im Land der Samen und ihrer Rentiere, lernen Sie auf Skiern, im Rentier- und Hundeschlitten die fantastische Winterwelt Lapplands kennen. Sie holen frisches Wasser an einer Waldquelle, Petroleumlampen sorgen für Licht und gusseiserne Öfen für mollige Wärme, selbst bei klirrender Kälte. Die urige Atmosphäre erinnert an längst vergangene Zeiten. Wenn dann der Rentierzüchter aus seinem reichen Erfahrungsschatz erzählt, bekommen Sie einen Einblick in das Leben der Ureinwohner dieser harschen und vermeintlich unbewohnbaren Gegend.

Schlittenabenteuer

Aufregung liegt in der Luft, wenn Sie von den etwa 75 Hunden im Huskycamp freudig begrüßt werden. Spannend ist der Wechsel vom gutmütigen, manchmal auch eigenwilligen und eher gemächlichen Rentier zu den lebhaften Schlittenhunden. Unter fachkundiger Anleitung werden Sie zum Musher, zum Hundeschlittenführer, ausgebildet. Sobald Sie zum ersten Mal mit „Ihrem“ Gespann durch die traumhafte Winterlandschaft gleiten, verstehen Sie, warum es auch „Südländer“ in diese Region zieht.

Je nach Reisezeit erleben Sie mit etwas Glück das Schauspiel des Nordlichts am sternenübersäten Nachthimmel. Zurück von Ihrem Abenteuer können Sie in der Sauna entspannen oder das weltweit größte Eishotel in Jukkasjärvi besuchen. Auch Schneeschuhwandern oder Eislochfischen sind möglich und machen Ihre Reise in den hohen Norden zu einem eindrucksvollen Erlebnis.

Reiseleiter für Schweden

Reiseberichte