Reisearten in Seychellen

Ihr Ansprechpartner

Afrika Team
Afrika Team
Tel: +49 (89) 235006-883

Seychellen

Inselträume werden wahr

400.000 qkm Indischer Ozean umgeben rund hundertfünfzehn kleine Inseln und Atolle, deren Gesamtfläche gerade einmal 444 qkm ausmachen. Gerne werden die Seychellen als Paradies bezeichnet. Kein Wunder, denn auf den Inseln finden Sie bizarre Granitformationen, die sich gegen den strahlend blauen Himmel abheben. Weiße Sandstrände mit schatten-spendenden Palmen bilden traumhafte Postkartenmotive. Im Inneren der Inseln entdecken Sie auf kleinen Wanderungen wunderschöne Urwälder und glasklare Flüsse. Einmalig auf der Erde sind der Meereskokosnuss-Wald auf der Insel Praslin und die Aldabra-Riesenschildkröten auf dem gleichnamigen Atoll, von denen es über 100.000 geben soll.

Garten Eden

Durch die isolierte Lage des Archipels hat sich vielerorts eine endemische Fauna entwickelt. Die Vogelwelt ist eine der artenreichsten in der westlichen Region des Indischen Ozeans und beheimatet seltene Exemplare wie den nur hier lebenden Seychellendajal. Eine Vielfalt an Geckos, Echsen, Fröschen, Flughunden und bunten Insekten gilt es zu entdecken. Die Flora der Inseln ist unglaublich, überall gedeihen seltene Pflanzen, Früchte und Bäume. Bei den Wanderungen glaubt man sich im Garten Eden – oder zumindest in einem botanischen Garten. Und nicht zu vergessen: die Unterwasserwelt! Ausgerüstet mit Brille und Schnorchel erleben Sie die faszinierende Kulisse aus Korallenriffen und schillernden Fischen. Freuen Sie sich auf herrliche Wanderungen, Begegnungen mit lebensfrohen Menschen und auf kulinarische Köstlichkeiten. Zu Recht werden die Seychellen als Paradies bezeichnet!