Reisearten in Uganda

Ihr Ansprechpartner

Afrika Team
Afrika Team
Tel: +49 (89) 235006-883

Uganda

„Die Perle Afrikas“

Hinter klangvollen Namen wie Murchison Falls, Queen Elizabeth, Kibale, Ishasha und Bwindi verbergen sich Naturschönheiten, wie man sie selten so konzentriert in einem Land findet: Uganda und seine Nationalparks. Ihre reiche Tierwelt wird Sie in Atem halten! Wer hat nicht schon einmal von den Schimpansen und Gorillas dort gehört? Die scheuen Schimpansen zu erspähen ist nicht leicht, Sie müssen schnell sein, um im Regenwald mit ihnen Schritt zu halten. Da sind Gorillas etwas beschaulicher. Um sie zu erreichen, wandern Sie streckenweise durch den feuchten und rutschigen Urwald. Auf jeden Fall ein exklusives und absolut lohnendes Erlebnis!

Zu Wasser und zu Land

Ambitionierte Bergwanderer kommen in den Mondbergen auf ihre Kosten: Inmitten einer gigantischen Vegetation mit Riesen-Senecien, Flechten an den Bäumen und moosigen Mooren wandern Sie zum Ruwenzori, auch „Regenmacher“ genannt. Mit seinen Viertausendern und dem höchsten Gipfel knapp über 5.000 m ist der Ruwenzori das dritthöchste Gebirge Afrikas.

Doch nicht nur zu Fuß oder in Allradfahrzeugen lässt sich das ostafrikanische Land entdecken: Bootsfahrten auf dem Kazinga-Kanal und Lake Albert ermöglichen Ihnen eine andere Safari-Perspektive, nämlich vom Wasser aus. Mit etwas Glück sehen Sie unterwegs den einzigartigen Schuhschnabelstorch. Zu Recht wird Uganda als „Perle Afrikas“ bezeichnet – sie sollte wirklich nicht in Ihrer Reisekette fehlen!