Ausgefallene Kurzreisen

In der Kürze liegt die Würze - 7 ausgefallene Kurzreisen

Eine kurze Auszeit vom Alltagsleben und dem Arbeitsstress wünscht sich doch jeder. Manch einem reicht ein Spaziergang durch den Wald, um sich seiner Probleme zu entledigen. Andere brauchen neue Reize und Impulse, um die Balance in ihrem Leben wieder herzustellen. Wandern Sie mit uns über Bergmassive, in schneebedeckten Landschaften, in der Wüste und auf Gipfel und das alles in kurzer Zeit. Wieso nicht mit einer 4-tägigen Kamelkarawane durch die Sahara ziehen oder sich mit dem Fahrrad auf den Weg in Naturreservate machen? Trotz der Kürze wird es uns wie eine Ewigkeit vorkommen. 

    

Rumänien - Trekking durch Transsilvanien

Durch Bergkessel, enge Täler und über schroffe Felsplatten führt uns unser Weg durch das Fogarascher Bergmassiv. Wir sind alleine auf weitem Flur und Rumänien bietet uns eine imposante Natur, die wir im Laufe unserer Reise kennen lernen dürfen. Stärkung finden wir in den urigen Berghütten, bei einer herzfhaften Mahlzeit und spüren hierbei die rumänische Gastfreundschaft. Ein intensives Karpaten-Erlebnis, dass uns durch ungestörte Wälder und Berge führt. > mehr erfahren

 

Island - Polarlichter auf der Feuerinsel

Wie in einer anderen Welt: tiefe Ruhe, schneebedeckte Landschaft, fast zugefrorene Wasserfälle und schwarzer Lavastrand. Wir beginnen entlang der Küste des Vatnajökull Nationalparks zu wandern, wobei wir Eisberge beobachten können, die langsam an uns vorbei ziehen. Am Geysir Strokkur erleben wir das Gegenteil, wenn die heiße Wasserfontäne rasend schnell in die Höhe schießt. Am Abend halten wir nach den Polarlichtern Ausschau, die in grün und rosa den Himmel erleuchten - ein absolut magischer Moment. > mehr erfahren

 

Piemont - Der Geschmack Italiens

Am Fuße der Berge führt unser Weg durch Weinberge des Barolo-Gebiets, entlang steiler Abhänge der Roero-Region und durch dichte Wälder der Alta Langa. Die Kulinarik kommt hierbei auch nicht zu kurz, wenn wir uns bei einem gemütlichem Picknick die herzhafte Salami und den saftigen Schinken schmecken lassen. Wir lernen die italienische Kultur kennen und merken schnell, gutes Essen und ausgedehnte Wanderungen passen perfekt zusammen.   > mehr erfahren

 

Marokko - Mit Beduinen die Wüste entdecken

Mit einer Kamelkarawane durch die Sahara ziehen, ist eine perfekte Möglichkeit um das Nomadenleben besser kennen zu lernen und verstehen zu können. Abwechselnd reiten oder wandern wir zwischen den rot leuchtenden Dünen entlang. Dabei kommen wir an grünen Palmenoasen, ausgetrockneten Flussläufen und weiten Ebenen vorbei. Abends sitzen wir mit unserer Tasse Minztee gemütlich am Lagerfeuer, halten nach Sternschnuppen ausschau und lauschen den Geschichten der Berber. > mehr erfahren

 

Kilimanjaro Marangu-Route

Regenwälder, Moorlandschaften und Gebirge - dies alles werden wir auf unserem Weg zum Kilimanjaro sehen können. In der Horombo Hütte können wir uns aklimatisieren, während wir einen Ausflug zu den Zebra Rocks unternehmen. Ganz nach dem Motto "Walk high - sleep low". Mit genügend Trinken im Gepäck, erleben wir ein anspruchsvolles Bergtrekking auf gut ausgebauten Wegen, während wir fast alleine unterwegs sind. > mehr erfahren

 

Israel - Krater, Wüste, Totes Meer

Die Wüstenlandschaften der Negev und die Steinformationenen des Ramon-Kraters, sind nicht das einzige was wir in Israel finden werden. Mit der Tropischen Oase En Gedi und grünen Schluchten mit tosenden Wasserfällen zeigt uns Israel ein ganz anderes Bild von sich. Bei unserem Badestopp am Toten Meer können wir im Wasser schweben und unsere Gedanken schweifen lassen. Eine einheimischen Familie erzählt uns, bei einem arabischen Kaffee, alles was wir über das heutige Leben in Israel wissen möchten. > mehr erfahren

 

Jordanien - Glanzlichter

In Jordanien erwarten uns Felsentempel aus Sandstein, das Wüstenschloss Amra sowie die Wüste Jordaniens. Hier werden wir in unserem privaten Zeltcamp, unter klarem Sternenhimmel, übernachten. Auf dem Fahrrad machen wir uns auf den Weg in das Naturreservat Azraq wobei wir über den Unterschied zur Wüste staunen werden. In der Mosaikstadt Madaba, können wir uns von der Herzlichkeit der Jordanier überzeugen lassen. > mehr erfahren