Soziales Projekt: Homeless Children Loitokitok

Förderbeginn:
2011

Hintergrund/Entstehungsgeschichte:

Die 1996 als NGO gegründete Einrichtung liegt am Ortseingang von Loitokitok. Unsere frühere Partneragentur Kibo Slopes Safaris machte uns auf das Projekt aufmerksam. Hier leben ca. 100 Mädchen und Jungen im Alter von 1 bis 18 Jahren. Die nach Geschlecht getrennten Häuser verfügen über Zimmer mit eigenem Bett für jedes Kind und einen Gemeinschaftsraum zum Essen und Hausaufgaben erledigen. Die Kinder gehen in Loitokitok in die öffentliche Schule. Auf eigenem Areal wird Gemüse angepflanzt, wird Kleinvieh gehalten und Bienen gezüchtet. Ein eigener Brunnen versorgt das Zentrum mit Trinkwasser, das auch an Dorfbewohner verkauft wird.

Ziele des Hauser-Engagements/Nutzen für die Region:

Durch Privatspenden wird der Unterhalt der Häuser, die Verpflegung und Kleidung der Kinder sowie der Schulbesuch finanziert.

Konkrete Maßnahmen/Aktionen

Mit Hilfe der finanziellen Spenden konnte ein Wassertank gekauft werden und das Dach des Mädchenschlafraumes abgedichtet werden.

Kooperationspartner:

Teule Kenya
Homeless Children
Nairobi – Kenia
www.teulekenya.org

Ausblick/Perspektiven:

Die TeilnehmerInnen verschiedener Hauser-Reisen besuchen das Projekt.