Soziales Projekt: Severin Sea Lodge

Förderbeginn:
1992

Hintergrund/Entstehungsgeschichte:

Schon vor Jahren erkannte man in Kenia, dass Tourismus nicht schädlich sein muss. Mit viel Engagement wurde das ökologische Unternehmensleitbild der Severin Sea Lodge im Jahr 1992 festgeschrieben und seither weiter verfeinert. Im Jahr 2001 wurde die Lodge mit dem TUI Umweltpreis ausgezeichnet und gehört nun hinsichtlich der Umweltmaßnahmen zu den 10 besten Hotels weltweit. Im März 2009 zeichnete der TÜV Rheinland die Severin Sea Lodge und das Severin Safari Camp in Kenia mit dem internationalen Gütesiegel aus.

Ziele des Hauser-Engagements/Nutzen für die Region:

  • keine Müll-, Energie- oder Abwasserbelastung der Umgebung durch diese touristische Einrichtung
    (Recycling-Kreislauf, Solaranlage, Kläranlage auf der Basis von Mikroorganismen u. v. a.)
  • Schaffung von ökologischem Bewusstsein beim Personal und bei den Gästen durch Ausbildung bzw. Information
  • Vorbildwirkung für andere Unternehmen durch die Einbeziehung der Zulieferer in das ökologische Konzept

Konkrete Maßnahmen/Aktionen:

Die Lodge wird seit 1995 als Verlängerungsprogramm zu allen Kilimanjaro-Touren im Hauser-Katalog angeboten. 

Seit 2004 bieten wir eine Safari-Verlängerung im Severin Safari Camp im Tsavo National Park an. Dem sensiblen Ökosystem des Parks wird z. B. durch eine biologische Kläranlage, Warmwassererzeugung durch Wärmetauscher und Abfalltrennung und -entsorgung Rechnung getragen

Kooperationspartner:

Severin Sea Lodge
P.O.Box 82 169
Mombasa/Kenya
www.severinsealodge.com

Ausblick/Perspektiven:

Hauser Exkursionen unterstützt die weitsichtige Umweltpolitik der Lodge.