Charakter
Schwierigkeit
Höhe 2.925
Hotel-Übernachtungen
↑bis 1200 Hm, ↓bis 1200 Hm

Bulgarien - Skitouren im Rila- und Pirin-Gebirge

Winterbergsteigen auf der Balkanhalbinsel

  • Im höchsten Gebirge der Balkan-Halbinsel mit Ski unterwegs sein
  • Die "alpinen Schönheiten" erkunden
  • Stille und grandiose Einsamkeit im Rila-Nationalpark spüren
  • In gemütlichen Unterkünften im Piringebirge nächtigen
  • Das UNESCO-Welterbe-Kloster in Rila besuchen
  • Auf den Spuren früherer Herrscher die Stadt Sofia entdecken
  • Mit den Erinnerungen an eine sehr abwechslungsreiche Reise den Heimflug beginnen
Noch eine große Seltenheit - Skibergsteigen auf dem Balkan! Das Rila-Gebirge hier liegt im Südwesten Bulgariens und ist das höchste Gebirge auf der Balkan-Halbinsel. Der gleichnamige, 81.000 ha große Nationalpark zählt zu den größten Nationalparks Europas. Mussala - der Name bedeutet "nahe bei Gott" - ist der höchste Berg Bulgariens. Er erreicht stolze 2.925 Meter. Kennzeichnend für das Gebirge ist seine herbe Schönheit mit spitzen Felszacken, tiefen Schluchten, eindrucksvollen Moränenflüssen und eisigen Bergseen. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Mineralquellen im Rila-Gebirge. Wir nehmen uns sechs mögliche Gipfel - von gemütlich bis anspruchsvoll - vor. Die Schneedecke in dieser Region bleibt in der Regel ca. 140 Tage (von Dezember bis Ende April) liegen. Wir können also spannende Skitouren mit bis zu 1.250 Höhenmetern erwarten. Abends können wir dann in der vertrauten Atmosphäre unseres Hotels entspannen und die herzliche Gastfreundschaft unserer Gastgeber genießen. Einen Eindruck vom reichen kulturellen Erbe Bulgariens erhalten wir bei einem Besuch des großen orthodoxen Klosters Rila, das heute zum Welterbe der UNESCO zählt und am Tag der Abreise besichtigen wir zudem noch bedeutende Sehenswürdigkeiten in Sofia.
Reisetage: 8
Teilnehmeranzahl: 6 – 9 Personen

Tag 1: Flug und Aufstieg auf die Rila-See-Hütte

Flug nach Sofia. Nach der Ankunft und der Fahrt in die Region der Sieben Rila-Seen im westlichen Teil des Rila-Gebirges steigen wir entlang einer kleinen Piste auf bis zur Hütte, die oberhalb der Waldgrenze gelegen ist.

Tag 2: Skitour auf den Ottoviski Vrag

Unsere erste Ski-Tour führt uns auf den Ottoviski Vrag (2.697 m). Die meist nördlich ausgerichteten Skihänge versprechen eine wunderschöne Abfahrt.

Tag 3: Skitour auf den Maljovica

Heute steht eine bekannte Skitour des Landes auf unserem Programm. Durch schönes Skigelände steigen wir auf Richtung Südosten. Weiter oben erreichen wir über steileres Gelände einen schönen Grat und steigen über diesen auf zum Gipfel des Maljovica (2.729 m). Danach fahren wir über einen schönen Rücken mit tollen, sanft geneigten Hängen hinunter Richtung in ein enges Tal. Wir schieben das Tal hinaus zum bereits wartenden Bus und fahren in wenigen Minuten zu unserem kleinen Familienhotel in Govedartsi.

Tag 4: Musala, 2.925 m - Höchster Berg des Balkan

Wir haben einige weitere Optionen für tolle Skitouren im Gebiet. Das Highlight der Reise: Der Musala, gelegen im Rila-Nationalpark, ist der höchste Berg Bulgariens und der gesamten Balkanhalbinsel. Sein Gipfel wurde von Bergsteigern erstmals im 19. Jahrhundert erreicht. Auf seiner breiten Kuppe befinden sich zwei wissenschaftliche Beobachtungsstationen der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften. Wir nutzen die Aufstiegshilfen von Borowez und nach einer kurzen Abfahrt beginnt unser anfangs sanfter Aufstieg bis zum Everest-Biwak. Kurze Zeit später erreichen wir das Skigedepot und steigen drahtseilgesichert in einer halben Stunde den Grat hinauf zum höchsten Punkt Bulgarien. Eine tolle Aussicht erwartet uns und wenn es die Verhältnisse zulassen, können direkt vom Gipfel steil hinunter fahren.

Tag 5: Letzte Skitour im Rila-Gebirge

Unser letzter Tag im Rila-Gebirge. Wir steigen auf zum Straschno Ezero See und auf einen Gipfel oberhalb. Nach einer langen Abfahrt ins Tal besichtigen wir am Nachmittag noch ein UNESCO Weltkulturerbe, das berühmte Rila-Kloster. Nach der Besichtigung fahren wir in ca. 2 Stunden mit unserem Bus zum Fuße des Pirin-Gebirges und übernachten dort in einem 4-Sterne-Hotel im Wintersportzentrum Bansko.

Tag 6: Skitour auf den Vichren, 2.914 m

Für heute haben wir uns eine große Skitour vorgenommen! Der Gipfel des Vichren, 2.914 m hoch und damit dritthöchster Gipfel des Balkan, ist unser Ziel. Wir fahren mit unserem Bus hinauf bis etwa auf Höhe der Mittelstation und durch ein langes und flaches Tal geht es mit Ski hinauf zur Vichren-Hütte. Von hier geht es immer steiler werdend weiter, bis wir letztlich vor dem 35 Grad steilen und 300 Höhenmeter aufragenden Südhang stehen. Nach dessen Erklimmung in vielen Spitzkehren stehen wir auf dem tollen Aussichtsberg mit Blick bis zum Olymp und nach einer hoffentlich tollen Abfahrt können wir ein erfrischendes Bad, gespeist mit heißem Mineralwasser, in der Ortschaft Dobrinischte geniessen.

Tag 7: Mehrgipfelskitour im Pirin-Gebirge

Wenn es die Verhältnisse zulassen, fahren wir mit dem Lift Chiligarnika hinauf und haben so die Möglichkeit, mehrere Gipfel anzusteuern (Muatov Vrugh, Vihren und Todorka). Nach dieser letzten Skitour im Pirin-Gebirge fahren wir zurück nach Sofia und übernachten in einem schönen und sehr gemütlichen Stadthotel ganz in der Nähe der Fußgängerzone von Bulgariens schöner und sehr alter Hauptstadt.

Tag 8: Besichtigung von Sofia und Rückflug

Hier erwartet uns eine interessante, ca. 2,5-stündige Führung zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Sofia. Nach der Mittagspause werden wir zum Flughafen gebracht und treten den Rückflug nach Deutschland, Österreich und der Schweiz an.

Charakter

Profil: Da es sich bei dieser Skitourenwoche um Tagestouren handelt, tragen Sie lediglich Ihren Tagesrucksack mit der persönlichen Ausrüstung (wie Jacke, Trinkflasche, Müsliriegel, Fotoapparat etc.). Für die Transfers zu den einzelnen Ausgangspunkten steht Ihnen ein Kleinbus zur Verfügung. Anforderung: Kondition für die angegebenen Aufstiegszeiten und Höhenmeter. Sicheres Kurvenfahren in jeder Schneeart, auch in steilen Hängen. Unterbringung: Untergebracht sind wir in gemütlichen, familiengeführten Hotesl in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC. Zweimal übernachten wir in einer gemütlichen und sehr engagiert geführten Berghütte in Mehrbettzimmer. Das Stadthotel in Sofia ist ebenso eher etwas kleiner und sehr gemütlich. Verpflegung: Wir werden von unseren Gastgeberfamilien bestens versorgt und geniessen deren Gastfreundschaft im Hotel. Das Essen ist landestypisch und sehr schmackhaft.

Ausrüstung

  • Lawinenschaufel
  • Lawinensonde
  • Leichtsteigeisen mit Antistollplatte
  • Skitourenfelle
  • Skitourenski
  • Trekking- oder Bergrucksack 30 l
  • Vereinsausweis alpiner Vereine (NF,DAV, OEAV, SAC,CAI), soweit vorhanden
  • Bargeld, Kreditkarte, EC Karte (Bankautomat)
  • ETIX (elektronisches Flugticket)
  • Jacke warm (Daune oder Kunstfaser)
  • Langarmhemden oder -blusen
  • Schlafbekleidung
  • Skibrille Alpin
  • Skitourenhose
  • Skitourenschuhe
  • Sonnenbrille
  • Sonnenhut / Kappe
  • Sportschuhe
  • T-Shirts
  • dünne Fingerhandschuhe
  • warme Fingerhandschuhe
  • wind- und wasserdichte Jacke (ideal: atmungsaktiv)
  • Brotzeitbox
  • Höhenmesser
  • Lippenbalsam
  • Sitzkissen
  • Sonnencreme
  • Trinkflasche oder Trinksystem mindestens 1 Liter
  • Waschsachen / Hygiene-Artikel
  • Zwischenverpflegung (Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel, Energieriegel,"Lieblingsteebeutel")
  • Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, Desinfektion)
  • Thermosflasche
  • Harscheisen
  • Handy mit Ladekabel
  • leichter Biwaksack
  • Bargeld
  • Flugübersicht mit Buchungsnummer
  • Kreditkarte
  • Personalausweis mit Kopie
  • modernes 3-Antennen LVS-Gerät

Inklusivleistungen

  • GoAlpine-Berg- und Skiführer ab/bis München
  • Flug ab/bis München nach Sofia
  • Derzeitige Flughafensteuer, Abflugsteuer und Sicherheitsgebühren
  • Unterkunft in Familienhotels (2 Nächte), 3* Hotel (1 Nacht), 4* Hotel (2 Nächte) und Berghütte (2 Nächte)
  • meist Vollpension
  • BergSpechte DankeSchön-Artikel
  • Reisekrankenschutz inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten und Krankenrücktransport sowie 24 Std. Notrufservice

Wunschleistungen

  • Einzelzimmer (nicht möglich in den ersten beiden Nächten) 125,00 €
  • Anschlussflüge vorbehaltlich Verfügbarkeit: innerdeutsch 90,00 €; Wien, Zürich etc. mit Aufpreis auf Anfrage

Nicht enthaltene Leistungen

    Reisetermine und Preise
    Von/Bis
    Preis in €
    Reiseleitung
    Reisestatus
    Von/Bis: 28.02.2021 – 07.03.2021
    Preis in €: 1.590 €
    Reiseleitung: GoAlpine-Berg- und Skiführer
    Verfügbarkeit: Buchbar