Charakter
Schwierigkeit
Höhe 6.893
Hotel-Übernachtungen
Zelt-Übernachtungen 11×
↑bis 1270 Hm, ↓bis 1630 Hm

Chile - auf den Vulkan Ojos del Salado

Bergsteigerklassiker – die höchsten Vulkane Chiles

Reisenummer: CLK08
  • Wanderungen: 2 x leicht (2-3 Std.), 5 x moderat (3-7 Std.)
  • 1 x mittelschwer (7-8 Std.), 1 x anspruchsvoll (6-9 Std.)
  • 1 x sehr anspruchsvoll (10-14 Std.)
  • Besteigung Ojos: höchster Vulkan der Welt, höchster Berg Chiles (6.893 m)
  • Soquete (5.350 m), Láscar (5.592 m), Cerro San Francisco (6.018 m)
  • Trekking rund um die Wüstenoase San Pedro de Atacama mit allen Highlights
  • Entspannung an der Küste: Nationalpark Pan de Azúcar und Bahia Inglesa
Auf zum höchsten Vulkan der Welt, auf fast 7.000 m! In der Wüstenoase San Pedro de Atacama beeindruckt das Farbenspiel. Sie wandern durch Dörfer der indigenen Bevölkerung, immer höher dem Altiplano entgegen. Die Tatio-Geysire sprudeln und zischen! Am Ojos del Salado warten zwei Lager (5.300 m und 5.800 m) auf dem Weg nach oben, Sie haben ausreichend Zeit zur Akklimatisation. Der sonst technisch einfache Berg fordert im letzten Anstieg mit 1.100 m und leichter Block-Kletterei Ihre ganze Kondition. Endlich oben – welch ein Blick auf die schneebedeckten Vulkane!
Reisetage: 20
Teilnehmeranzahl: 6 – 12 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus