Charakter
Schwierigkeit
Hotel-Übernachtungen 17×
↑bis 350 Hm, ↓bis 700 Hm

Indien – Glanz des Nordens

Wanderreise zu den Höhepunkten des Vorhimalaya von Amritsar und Dharamsala bis Rishikesh und zum Taj Mahal in Rajasthan

Reisenummer: INK55
  • Wanderungen: 4 x leicht (2 - 3 Std.), 1 x moderat (3 - 4 Std.)
  • Das weltberühmte Taj Mahal in Agra im Morgenlicht bewundern
  • Mit dem "Toy Train" und Blick auf den Südhimalaya durch das Kangra-Tal gleiten
  • Im Corbett-Nationalpark den Spuren der Tiger und Elefanten folgen
  • Vom Himalayan Village Trek auf die gewaltigen Gipfel des Dhaula Dhar blicken
  • In Shimla auf den aussichtsreichen Jaku-Hill zur Hanuman-Statue wandern
  • In Rishikesh "Yoga-Luft" schnuppern und den Ganges in seiner klarsten Form erleben
Die weißen Gipfel blicken stumm auf die grünen Terrassenfelder. Kleine Schmelzwasserbäche durchziehen die Wiesen wie silberne Fäden, die Landschaft scheint menschenleer - ist sie aber nicht, denn mitten durch das märchenhafte Kangra-Tal rattert die berühmte Schmalspurbahn. Wir sind an Bord des „Toy Trains“ und bewundern voller Staunen den schönsten Einschnitt des Süd-Himalaya. Noch mehr Entdecken geht nur zu Fuß: Wir schnüren unsere Wanderschuhe, trekken von Dorf zu Dorf bis nach Sitapur und folgen dem Lauf des Kosi-Flusses. Wir steigen in Shimla auf den Jaku-Hill, wandern durch die Teeplantagen von Palampur und schlendern durch die Marktgassen von Amritsar. In Delhi tuckern wir mit der Rikscha durch die Basarstraßen, in Rishikesh pilgern wir zum Ufer des Ganges und in der Punjab-Ebene blicken wir über die Grenze nach Pakistan. Wir folgen den Spuren der Weltreligionen am Rewalsar-See, bewundern den verzierten Hindu-Schrein, werfen einen Blick in das buddhistische Kloster und nehmen den farbenfrohen Sikh-Tempel unter die Lupe. Bunte Gebetsfahnen, murmelnde Mönche - noch mehr Spiritualität ist nur in Dharamsala, der Heimat des Dalai Lama, zu spüren. Es geht aber auch Britisch: Koloniales Flair in Shimla, koloniale Architektur in Delhi und koloniales Erbe in den Teefabriken von Palampur lassen uns in die mondäne Vergangenheit blicken. Aber auch die Tierwelt hat einiges zu bieten: Wir gehen im Corbett-Nationalpark auf Safari und halten nach Elefanten, Affen und Tigern Ausschau. Und zum Abschluss erwartet uns die ganze Schönheit des Taj Mahal! Der Norden Indiens glänzt – in jeglicher Hinsicht.
Reisetage: 19
Teilnehmeranzahl: 6 – 14 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus
Von/Bis: 27.09.2019 – 15.10.2019
Preis in €: 2.475,00 €
Reiseleitung: Ramvir Singh Chahar
Verfügbarkeit: Ausgebucht / Abgeschlossen
Von/Bis: 18.10.2019 – 05.11.2019
Preis in €: 2.475,00 €
Reiseleitung: Sanjay Kumar Singh
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 08.11.2019 – 26.11.2019
Preis in €: 2.475,00 €
Reiseleitung: Sanjay Kumar Singh
Verfügbarkeit: Garantiert