Charakter
Schwierigkeit
Höhe 4.500
Hotel-Übernachtungen 11×
Zelt-Übernachtungen
Neu!  
↑bis 680 Hm, ↓bis 950 Hm

Indien - Zwischen Brahmaputra und Himalaya mit Hans-Joachim Kölsch

Trekkingreise im Nordosten Indiens von Delhi über Assam bis Arunachal Pradesh

  • 7-tägiges Trekking (4 - 7 Std. täglich)
  • Durch den erst 1995 für Touristen geöffneten Bundesstaat Arunachal Pradesh trekken
  • Durch kleine Bergdörfer wandern und das traditionelle Leben kennen lernen
  • Im grünen Kaziranga Nationalpark auf Elefantenpirsch gehen
  • Vom 4.550 Meter hohen Tse La auf den Sela-Kamm und den Gipfel des Kangdo blicken
  • Das spektakulär gelegene und reich verzierte Kloster von Tawang besuchen
  • Die engen Gassen Alt-Delhis per Rikscha erkunden
„Üppige Wälder aus denen glitzernde Schneeberge emporragen, grüne Täler, die von reißenden Flüssen durchzogen werden - der Nordosten des indischen Subkontinents gehört zu den entlegensten Regionen der Welt. Dazu gehören aber auch das älteste buddhistische Kloster Indiens, heilige Stätten des Hinduismus, weitläufige Teeplantagen und ein einzigartiges Tierreservat in der Ebene des Brahmaputras. Immer wieder erliege ich dem besonderen Charme des Indischen Nordens und freue mich, gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen.“ (Hans-Joachim Kölsch) Der Weg schlängelt sich steil hinauf. Mit jedem Schritt schiebt sich die beeindruckende Bergwelt am Horizont weiter in unser Blickfeld. Die Ruhe der Natur wird fast hörbar. Wir trekken mit Hans-Joachim durch den Bundesstaat Arunachal Pradesh. Dabei wandern wir über hohe Pässe und durch tiefe Schluchten, vorbei an rauschenden Gebirgsbächen und durch mystische Rhododendron-Wälder. Wir reisen von der Metropole Delhi nach Assam in das „Land des Tees“ und trekken vom fruchtbaren Tal des Brahmaputra bis hinauf zu den schneebedeckten Gipfeln des Himalaya in das „Land des Sonnenaufgangs“. Im Kaziranga Nationalpark halten wir Ausschau nach Elefanten und Tigern, im Kamakhya Tempel treffen wir auf gläubige Hindus und in Tawang besuchen wir den Geburtsort des sechsten Dalai Lama. Egal ob wir durch das Gassengewirr Delhis streifen, durch die sattgrünen Teeplantagen Assams wandern oder auf den hohen Pässen des Himalayas stehen - gemeinsam lassen wir uns jeden Tag mitreißen vom beeindruckenden und abwechslungsreichen Zauber Nordindiens.
Reisetage: 18
Teilnehmeranzahl: 8 – 12 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus
Von/Bis: 19.04.2020 – 06.05.2020
Preis in €: 3.968 €
Reiseleitung: Hans-Joachim Kölsch
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 18.11.2020 – 05.12.2020
Preis in €: 3.968 €
Reiseleitung: Hans-Joachim Kölsch
Verfügbarkeit: Buchbar