Charakter
Schwierigkeit
Hotel-Übernachtungen
Neu!  
↑bis 565 Hm, ↓bis 565 Hm

Italien - Ein Wintermärchen in den Abruzzen

Winterreise mit Schneeschuhwanderungen in den Nationalparks Abruzzen und Gran Sasso

  • Wanderungen: 2 x leicht (2 - 3 Std.), 4 x moderat (3 - 5 Std.)
  • Nach den Wanderungen in gemütlichen Bars einkehren
  • Zur höchsten Burg der Apenninen, der Rocca Calascio aufsteigen
  • Mit den Schneeschuhen durch die Buchenwälder des Nationalparks streifen
  • Vom Monte Camarda auf die Gebirgskette des Gran Sasso blicken
  • Zur Hochebene Campo Imperatore wandern
  • In einem Biobauernhof selbstgemachten Käse kosten
Die weiße Landschaft funkelt in der Wintersonne, der Himmel darüber strahlt in intensivem Blau und die Ruhe umhüllt uns wie Watte. Nur das Knirschen des Schnees ist bei jedem Schritt unter unseren Füßen zu hören. Unsere Schneeschuhe hinterlassen Abdrücke in der glatten Schneedecke und zeichnen unseren Weg. Die Strände des nahen adriatischen Meeres sind längst schon still geworden. Noch viel stiller, aber umso beschaulicher ist es in der Bergwelt. Es ist Winter in den Abruzzen und wir sind inmitten dieser eindrucksvollen Gebirgslandschaft unterwegs. Mit den Schneeschuhen durchqueren wir die gewaltige Naturkulisse Zentralitaliens, die sich im Winter in eine faszinierende Eiskulisse verwandelt. Im Nationalpark Abruzzen startet unsere Wanderwoche. Wir übernachten in einem Biobauernhof und probieren abends selbstgemachten Käse. Wir durchqueren verschneite Buchenwälder und stärken uns mittags bei einer Brotzeit in einer abgelegenen Schutzhütte. Wir spazieren durch das ursprüngliche Bergdorf Scanno und wärmen uns nachmittags mit einer Tasse heißer Schokolade. Eine kurze Fahrt und wir erreichen den Nationalpark Gran Sasso, zweite Station unserer Reise. In Santo Stefano di Sessanio beziehen wir unsere Zimmer in einer ehemaligen Poststation aus der Zeit der Medici. Wir wandern auf den Monte Camarda, steigen auf zur Bergruine Rocca Calascio und durchqueren das "kleine Tibet von Europa" – immer begleitet vom Ausblick auf den mächtigen Gran Sasso. Wenn sich abends die Dunkelheit über die Täler senkt, leuchtet drinnen das Feuer im Kamin.
Reisetage: 8
Teilnehmeranzahl: 6 – 8 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus

2020

Von/Bis: 19.01.2020 – 26.01.2020
Preis in €: 1.565 €
Reiseleitung: Thomas Raabe
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 26.01.2020 – 02.02.2020
Preis in €: 1.565 €
Reiseleitung: Thomas Raabe
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 02.02.2020 – 09.02.2020
Preis in €: 1.555 €
Reiseleitung: Giovanni Nori
Verfügbarkeit: Buchbar

2021

Wichtiger Hinweis: Reiseprogramm 2021 ggf. abweichend. Zum Reiseprogramm 2021 wechseln

Von/Bis: 24.01.2021 – 31.01.2021
Preis in €: 1.555 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 31.01.2021 – 07.02.2021
Preis in €: 1.565 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 07.02.2021 – 14.02.2021
Preis in €: 1.565 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 14.02.2021 – 21.02.2021
Preis in €: 1.585 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar