Charakter
Schwierigkeit Ⅱ–Ⅲ
Höhe 1.800
Neu!  
↑bis 900 Hm, ↓bis 900 Hm

Marokko - Zu Fuß von Chefchaouen ans Mittelmeer

Trekkingreise im Norden nach Tanger und Tetouan, durch das Rifgebirge mit Abschluss in Asilah am Atlantik

  • 5-tägiges Trekking von Chefchaouen zum Mittelmeer (ca. 5 - 7 Std. täglich)
  • Die unberührte Bergwelt Nordmarokkos durchwandern
  • Die Altstädte von Tanger und Tétouan mit allen Sinnen erleben
  • Von gastfreundlichen Bewohnern der Berge auf ein Glas Minztee eingeladen werden
  • Sich von der blauen Perle Chefchaouen im Rif-Gebirge verzaubern lassen
  • Die Naturgewalten bei der Gottesbrücke in Akchour erahnen
  • Im verschlafenen Künstlerstädtchen Asilah am Atlantik die Reise ausklingen lassen
„Dieses Gebirge ist das erfreulichste aller Gebirge in Afrika“ schrieb Leo Africanus, Geograph und Reisender im 16. Jahrhundert über das Rif-Gebirge. Ein Bergführer aus Chefchaouen sagt „In the Rif-Mountains you never feel angry or hungry“, da hier neben Hanf, viele Olivenbäume gedeihen, Schafe weiden und allerhand Essbares am Wegrand wächst. Chefchaouen im Herzen des Rif-Gebirges ist Ausgangspunkt unseres Trekkings. Die blaue Medina ist von engen Gassen durchzogen und überrascht mit maurisch-andalusischer Architektur. Von hier wandern wir in 5 Tagen durch die wenig besuchte, mediterrane Bergwelt Nordmarokkos, über weite Kämme und Pässe, mal trocken und karg, mal überraschend grün mit Farnen und Nadelwäldern. Bei Akchour wandern wir durch die tiefe Schlucht entlang des Flusses Oued Farda, der hoch über unseren Köpfen eine natürliche Brücke geformt hat. Kurz vor Beni Maala, wo wir unsere letzte Trekkingnacht verbringen, sehen wir schließlich das Mittelmeer und in der Ferne die Berge Andalusiens. Wir übernachten in gemütlichen Gästehäusern in den Dörfern entlang des Weges. Die hier lebenden Rifkabylen gelten als rebellisches Bergvolk, das seine alten, vorislamischen Traditionen pflegt. Uns begegnet man überaus gastfreundlich und interessiert, so dass wir ein unverfälschtes Bild des einfachen Lebens in den Bergen Nordmarokkos, fernab der Touristenströme erhalten. Im bezaubernden Künstler- und Küstenstädtchen Asilah am Atlantik lassen wir die Reise entspannt ausklingen. Nordmarokko, ein ungeschliffener Juwel, dessen Schönheit es zu entdecken gilt.
Reisetage: 10
Teilnehmeranzahl: 6 – 15 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus
Von/Bis: 03.04.2020 – 12.04.2020
Preis in €: 1.415 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 25.09.2020 – 04.10.2020
Preis in €: 1.255 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Garantiert
Von/Bis: 16.10.2020 – 25.10.2020
Preis in €: 1.385 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 06.11.2020 – 15.11.2020
Preis in €: 1.189 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 02.04.2021 – 11.04.2021
Preis in €: 1.445 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar