Charakter
Schwierigkeit
Hotel-Übernachtungen
Neu!  
↑bis 1670 Hm, ↓bis 2170 Hm

MTB - Trans Slowenien

Über die Alpen zur Adria

  • Moderate Biketour, Technik 2, Kondition 3-4
  • Auf aussichtsreichen Pfaden durch üppig grüne Täler und Hochebenen radeln
  • Majestätische Wasserfälle, Flußcanyons und Bergseen bestaunen
  • Berühmte unterirdische Grotten besuchen
  • Mit Hirten und Bergbauern plaudern
  • Durch die malerischen Gassen der Altstadt von Piran bummeln
Biken zwischen Alpen und Mittelmeer! Umgeben von Hügeln und Tiefebenen, Bergriesen und Wäldern, dem Küstenland und der Karstlandschaft sowie entlang der Flüsse und Seen ist Slowenien ein einziges grünes Märchen. Biken Sie durch alte Bergwerke und erleben Sie die Harmonie von Tradition, Mensch und unversehrter Natur im Logarska-Tal, einem der schönsten alpenländischen Gletschertäler Europas. Lauschen Sie den Wasserfällen und genießen Sie die Ausblicke auf die herrlichen Kamnik-Savinja-Alpen. Kuhglocken läuten den Frühling ein auf der Hochebene der Velika Planina Alm mit einer der größten Hirtensiedlungen Europas, wo Sie sich mit frischer Milch und Käse stärken können. Inmitten eines großen Karstfeldes liegt ein ganz besonderes Naturwunder, der riesige Sickersee von Cerknica, der sich in Form und Größe ständig verändert. Unterwegs bestaunen Sie riesige Höhlen, wie die weltberühmte Grotte von Postojna mit ihren Grottenolmen und die UNESCO-geschützte Skocjan-Höhle mit ihrem unterirdischen Flußcanyon und Wasserfällen. Eine sanfte mediterrane Hügellandschaft mit langgezogenen Grasrücken und Weinbergen führt zum Abschluss dem Meer entgegen, direkt hinab in das wunderschöne Küstenstädtchen Piran mit seinem malerischen mediterranen Altstadtflair. Hier freuen Sie sich nach Ihren Aktivitäten auf ein entspannendes Bad in der Adria. Slowenien strotzt vor Ursprünglichkeit und bietet vielfältiges Terrain mit einer Kombination aus Abenteuer, Gastfreundschaft und Bike-Spaß!
Reisetage: 8
Teilnehmeranzahl: 8 – 10 Personen

Tag 1: Anreise zum Single Trail Park Jamnica

Eigene Anreise und Treffpunkt in Arnoldstein. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Single Trail Vergnügen im Bike Park Jamnica. Dort erwarten uns wunderbare Natur-Trails durch Wälder und Felder mit herrlichen Aussichten. Nach dem ersten Aufwärmen geht es weiter zum nächsten MTB Park in Petzen in Südkärnten mit 10 km reinem Fun Flow Trail Vergnügen, sowie Enduro Trails mit Schanzen, Rampen, Stufen und S-Kurven. Hier hat jeder die Möglichkeit, ganz nach eigenem Geschmack Kondition und Technik auszutesten. Bike-Etappe: 26 km Optional: Peace Flow Trail (1.000 hm Aufstieg mit Gondel / 1.000 hm downhill)

Tag 2: Tunnel-Trail ins Logarska Dolina Tal

Nach dem Frühstück fahren wir uns im Bike Park warm, bevor wir bergab ins Tal radeln. Wir halten uns Richtung Westen und peppen unseren heutigen Rad-Tag durch eine 5 km lange Etappe durch sämtliche Tunnel der Mezia Mine auf. Begleitet durch unseren MTB-Guide und gut ausgestattet mit Stirnlampen gelangen wir so von einem Tal in das nächste - ein einzigartiges Erlebnis! Die zweite Tageshälfte gestaltet sich ähnlich abwechslungsreich. Die Schotter- und Asphaltstraßen führen uns von Crna na Koroskem hinauf nach Raduha, wo wir mit einem herrlichen Panoramablick hoch über den Logarska Dolinen auf die Steiner-Alpen belohnt werden. Bike-Etappe: 50 km 6% Single Trail (3km), 44% Piste (25km), 50% Asphalt (22km) Optional: Single Trail Park Jamnice

Tag 3: Podolseva - Kamnik

Heute verlassen wir die Panorama-Route Richtung Süden und genießen letzte Ausblicke in das malerische Logarska Tal, bevor wir uns steil hinab in das Savinja Tal begeben. Um die Steiner Alpen von der anderen Seite zu bestaunen, radeln wir hinauf auf das Big Pasture Plateau (Velinka Planina) und sind von unberührter Natur , pittoresker Alpentradition und idyllischer Bergatmosphäre umgeben. Der Höhepunkt des Tages ist die traumhafte Abfahrt nach Kirvcevo. Von dort fahren wir weiter bis zur charmanten Altstadt von Kamnik. Bike-Etappe: 56km 7% Single Trail (7km), 28% Piste (17km), 59% Asphalt (32km)

Tag 4: Kamnik-Ljublijana

Dieser Tag ist vielleicht einer der besten der gesamten Tour. Man könnte meinen, dass der MTB-Charakter der Etappe verloren geht, wenn man die Berge verlässt und sich Ljubljana nähert. Nun, Sie werden überrascht sein! Denn hier, am Stadtrand der Hauptstadt, führen endlose verflochtene Wege durch die Hügel direkt ins Stadtzentrum. Ljubljana ist die einzige europäische Hauptstadt, die direkte Anbindung an die besten Radwege hat. Die unterschiedlichen Umgebungen sind definitiv eine willkommene Abwechslung. Den Abend verbringen wir in Lubljana und lassen uns von den romantischen Beleuchtungen der Stadt verzaubern. Bike-Etappe: 47 km

Tag 5: Ljubliana-Postojna

Wir beginnen die morgendliche Fahrt in Ljubljansko Barje, erkunden das flache Terrain und nehmen dann den langen Anstieg zu einem der bekanntesten Berge in der Nähe des Ljubljana Beckens - den Berg Krim. Von dort geht es hinab in das bezaubernde Dorf Rakitna, das inmitten eines ruhigen Fichtenwaldes liegt. Wir radeln nun für einige Zeit auf Asphalt, bis wir den markanten Gipfel Velika Špička an den nördlichen Hängen des mysteriösen Cerknica-Feldes erreichen. Dann geht es wieder bergab, es erwartet uns eine traumhafte Abfahrt entlang des Cerknica Sees, vorbei an vielen Karstgestein-Attraktionen im Rakov Škocjan Tal bis zu unserem letzten Halt in Postojna, wo wir unsere Fahrräder praktisch über dem Eingang der weltberühmten unterirdischen Postojna Höhle abstellen. Bike-Etappe: 72 km 7% Single Trail (7 km), 30% Piste (22 km), 60% Aspahlt (43 km)

Tag 6: Postojna-Divaca

Heute geht es Richtung Meer. Vremščica ist einer der letzten 1.000 Meter hohen Berge auf dem Weg zur sonnigen Adria. Die malerische Fahrt an den Hängen des Postojna-Beckens führt uns zum Fuß dieses Berges, während eine moderate Auffahrt entlang seines Bergrückens einen wunderschönen und weitläufigen Blick über die fantastische Umgebung bietet. Sie können die Julischen Alpen, die Dolomiten, den Berg Nanos und die Steiner Alpen bewundern oder den Blick Richtung Slavonik und Snežnik an der Adria schweifen lassen. Die aufregende Abfahrt wird uns erfrischen führt uns über die Südhänge von Vremščica bis ins Herz des Karstgebirges, in dem sich die einzigartige unterirdische Welt der Škocjan-Höhlen befindet. Wir lassen den Tag in Divača ausklingen, ruhen uns ein wenig aus und sammeln unsere Kräfte für die morgige letzte Fahrt. Bike-Etappe: 45 km 22% Single Trail (10 km), 44% Piste (20 km), 34% Asphalt (15 km)

Tag 7: Divaca - Piran

An unserem letzten Radtag verabschieden wir uns von den trockenen Gebieten des magischen Karstgesteins, um in Richtung der slowenischen Küste zu radeln. Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihren letzten Tag auf dem Fahrrad abwechslungsreich zu gestalten: Sie wählen entweder die technische oder die einfache Route. Der herausfordernde Weg folgt der italienischen Grenze, während der leichtere Weg den Berg Slavnik mit dem Dragonja-Tal verbindet. In jedem Fall ist das heutige Etappenziel die malerische Küstenstadt Piran - ein perfekter Ort, um unsere Reise zu beenden und den Tag mit einem köstlichen Abendessen mit Meeresfrüchten und etwas süßem Hauswein ausklingen zu lassen. Bike-Etappe: 66 km 10% SIngle Trail (7 km), 40% Piste (26 km), 50% Asphalt (33km)

Tag 8: Heimreise

Nach dem Frühstück werden Sie zum Ausgangspunkt der Reise transferiert. Danach erfolgt die individuelle Heimreise.

Charakter

Ausrüstung

  • Reisepass mit Kopie
  • Impfpass
  • Flugübersicht mit Buchungsnummer
  • Bahnticket
  • Bargeld, Kreditkarte, EC Karte (Bankautomat)
  • Bargeld
  • Kreditkarte
  • ETIX (elektronisches Flugticket)
  • Hauser/Bergspechte-Reiseunterlagen, z.B. auch „Meine Reise“
  • Sandalen oder Crocs (Überlandfahrten, Unterkunft, Duschen etc.)
  • Sportschuhe
  • Socken + Ersatz
  • kurze und / oder lange Radhose
  • lange Hose
  • Trekkinghose
  • T-Shirts
  • Kurzarmhemden oder -blusen
  • Langarmhemden oder -blusen
  • Pullover oder Jacke (Wolle, Fleece, Softshell)
  • Unterwäsche + Ersatz
  • Schlafbekleidung
  • Badebekleidung
  • Handtuch
  • Regenhut
  • Radhandschuhe (fingerlos und / oder lang)
  • Sonnenbrille
  • Regenhülle für Rucksack
  • Helmtuch
  • Stirnlampe mit Ersatzbatterien
  • flexibles Gepäckstück inkl. kleinem Schloss
  • Tages- und Wanderrucksack ca. 25 l
  • Sonnencreme
  • Lippenbalsam
  • Kulturbeutel
  • Waschsachen / Hygiene-Artikel
  • Trekkinghandtuch klein
  • Reisewecker
  • persönliche Fotoausrüstung mit genügend Akkus und Speicherkarten, eventuell mit Blitz, Stativ
  • Taschentücher, Feuchttücher
  • Nähzeug
  • Schreibzeug
  • wasserdichter Packsack für Dokumente
  • Plastik- oder Nylonbeutel für Schmutzwäsche
  • Fernglas
  • Ersatzbrille in stoßfestem Etui für Brillenträger
  • Insektenschutzmittel für Haut und evtl. für Bekleidung
  • Multifunktionsstecker für landestypische Steckdosen
  • Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, Desinfektion)
  • kleine Reiseapotheke
  • wichtige persönliche Medikamente (im Handgepäck: Husten, Kopfschmerz, Durchfall etc.)
  • Handy mit Ladekabel
  • Elektrolytgetränke
  • kurze Radhose
  • lange Radhose
  • wind- und wasserdichte Jacke (ideal: atmungsaktiv)
  • Helmtuch/Stirnband
  • Radhelm
  • Radbrille (Klarsichtbrille und Sonnenbrille in bruchfestem Etui)
  • Radschuhe (bei SPD Schrauben kontrollieren!)
  • Sonnenhut / Kappe
  • Trinkflasche, 0,7 Liter
  • Kettenschmierstoff und Putztuch
  • Ersatzschlauch (passendes Ventil)
  • Gabel- und Dämpferpumpe (wenn erforderlich)
  • Gabelpumpe (falls zur Hand)
  • 1 Satz Bremsbeläge zur Reserve
  • Luftpumpe / Standpumpe
  • Ersatzmaterial und spezielles Werkzeug
  • Kombitool für Zusammenbau des Bike
  • Schaltauge / Ausfallende, (Achtung – ist vom Bikemodell abhängig)
  • Reisepass mit Kopie
  • Ersatz Kettenglied
  • Ersatz Speiche
  • Flickzeug für Fahrradschlauch
  • Kettenschloss für Fahrradkette
  • Camel Bag
  • dicke Fleecejacke

Inklusivleistungen

  • lokaler Englisch sprechender MTB-Guide
  • 7 x Übernachtung im Hotel oder Pension
  • 7 x Frühstück , 7 x Abendessen
  • Gepäcktransport
  • Transfers vom Endpunkt zum Ausgangspunkt
  • Sicherheitsausrüstung für Gruppe
  • 7/24 Hotline
  • Reisekrankenschutz inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten und Krankenrücktransport sowie 24 Std. Notrufservice

Wunschleistungen

    Nicht enthaltene Leistungen

      Reisetermine und Preise
      Von/Bis
      Preis in €
      Reiseleitung
      Reisestatus