Charakter
Schwierigkeit
Höhe 3.798
Hotel-Übernachtungen
↑bis 1000 Hm, ↓bis 1900 Hm

Top of Austria: Großglockner mit Ski

Im Frühjahr auf den höchsten Gipfel von Österreich

  • Skialpinistisches Highlight: Höchster Gipfel Österreichs
  • Das immer noch legendäre Buffet auf der Stüdlhütte genießen
  • Mit den Steigeisen auf schmalem Grat zum Gipfel
  • Riesenabfahrt wieder hinunter "in den Frühling"
Die drei Tage sind ein skialpinistisches Highlight von „Westalpenformat" für versierte Ski-Alpinisten: Die Großglockner-Gipfelbesteigung mit Steigeisen und einer sich anschließenden Riesenabfahrt wieder hinunter zum Lucknerhaus. Als Vorbereitung und zur Akklimatisation und Eingewöhnung steigen wir am Tag vor dem Anstieg zum Großglockner westlich an unserem morgigen, großen Berg vorbei auf einen tollen Aussichtsgipfel - den Romariswandkopf (3.511 m). Für Bergsteiger, die Skitourenerfahrung haben, ein tolles Ziel im zentralen Teil der Ostalpen - spektakuläre Panoramarundumblicke sind garantiert.
Reisetage: 3
Teilnehmeranzahl: 3 – 3 Personen

Tag 1: Anreise und Hüttenaufstieg

Anreise zum Lucknerhaus und dort Treffpunkt um 12:00 Uhr. Danach gemeinsamer Aufstieg über die Lucknerhütte auf die gemütliche Stüdlhütte mit dem legendärem Buffet.

Tag 2: Gipfel Rosmariswandkopfl - Abfahrt Stüdlhütte

Heute steht ein spannender Tag bevor. Wir gehen unseren ersten Gipfel an: Den Rosmariswandkopf (3.511 m).Nach einem langsam-angepassten Aufstieg und einer Gipfelrast fahren wir den langen Gletscher zur Stüdlhütte zurück. Hier verbringen wir eine weitere Nacht in unserer gemütlichen Hütte.

Tag 3: Gipfelbesteigung Großglockner

Gleich nach dem zeitigen Frühstück starten wir die Gipfelbesteigung des Großglockners (3.798 m). Unterhalb der Adlersruhe machen wir Skidepot und steigen an Drahtseilversicherungen auf zur Erzherzog-Johann-Hütte und gelangen weiter über eine kurze und steile Flanke und später einen schmalen Grat und die ausgesetzte Glocknerscharte zum Gipfelkreuz des Großglockner - Top of Austria ist geschafft! Zurück am Skidepot wartet eine Riesenabfahrt wieder zum Lucknerhaus. Hier ist nach einem gemeinsamen Cafe Verabschiedung und anschließend treten wir unsere Heimreise an.

Charakter

Profil: Ein tolles Skitourenwochenende in sagenhaft-schönem Hochgebirge wartet auf Sie. Anforderung: Sie sind ein guter Skibergsteiger mit Hochtourenerfahrung und verfügen über einen sicherer Umgang mit Steigeisen und Pickel. Das Klettern im II. Schwierigkeitsgrad ist Ihnen vertraut. Sie benötigen eine gute körperliche Verfassung, um die Gehzeiten bis zu 5 Stunden am Tag zu bewältigen. Für die lange Abfahrt ist routiniertes Kurvenfahren in jeder Schneeart erforderlich. Unterbringung: Sie sind untergebracht in der Stüdlhütte im Mehrbettraum. Es gibt gute Waschgelegenheiten und einen Trockenraum für die Bekleidung und die Ski und Felle. Verpflegung: Das Buffet in der großen Höhe ist seit Jahren legendär und auch die neuen Hüttenpächter setzen die Tradition fort. Freuen Sie sich auf einen kulinarischen "Hoch-Genuss"!

Ausrüstung

  • Personalausweis mit Kopie
  • Vereinsausweis alpiner Vereine (NF,DAV, OEAV, SAC,CAI), soweit vorhanden
  • Bargeld, Kreditkarte, EC Karte (Bankautomat)
  • Hauser/Bergspechte-Reiseunterlagen, z.B. auch „Meine Reise“
  • Hüttenschuhe
  • Skitourenschuhe
  • Skisocken + Ersatz
  • Skitourenhose
  • wind- und wasserdichte Überhose (atmungsaktiv)
  • Pullover oder Jacke (Wolle, Fleece, Softshell)
  • wind- und wasserdichte Jacke (ideal: atmungsaktiv)
  • kurze Funktionsunterwäsche
  • lange Funktionsunterwäsche
  • Weste windabweisend
  • Halstuch / Schal / Buff als Staub- oder Kälteschutz
  • warme Mütze
  • dünne Sturmhaube
  • Sonnenschutz für den Kopf
  • wasserabweisende Fingerhandschuhe UND Überhandschuhe
  • Gletscherbrille (Gläser mit Schutzfaktor 3 bzw. 4)
  • Skibrille Alpin
  • Trekking- oder Bergrucksack 30 l
  • Regenhülle für Rucksack
  • Skihelm
  • Teleskop- oder feste Skistöcke mit großen Tellern
  • Skitourenski
  • Skitourenfelle
  • Harscheisen
  • modernes 3-Antennen LVS-Gerät
  • Lawinenschaufel
  • Lawinensonde
  • Steigeisen mit Antistollplatte
  • Sitzgurt (bei Veranstaltungen mit Ski Leichtgurt)
  • Schraubkarabiner (3xHMS)
  • kleiner Schraubkarabiner
  • Eisschraube(n)
  • Reepschnur 6mm / 3 m lang
  • Eispickel
  • Stirnlampe mit Ersatzbatterien
  • Hüttenschlafsack
  • Lippenbalsam
  • Kleiner Kulturbeutel
  • Trekkinghandtuch klein
  • Oropax
  • persönliche Fotoausrüstung mit genügend Akkus und Speicherkarten, eventuell mit Blitz, Stativ
  • Trinkflasche oder Trinksystem mindestens 1 Liter
  • Thermosflasche
  • Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, Desinfektion)
  • wichtige persönliche Medikamente (im Handgepäck: Husten, Kopfschmerz, Durchfall etc.)
  • leichter Biwaksack
  • Zwischenverpflegung (Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel, Energieriegel,"Lieblingsteebeutel")

Inklusivleistungen

  • GoAlpine-Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung
  • Reservierung der Hütten
  • Hauser Reisekrankenschutz inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten und Krankenrücktransport sowie 24 Std. Notrufservice

Wunschleistungen

    Nicht enthaltene Leistungen

      Reisetermine und Preise
      Von/Bis
      Preis in €
      Reiseleitung
      Reisestatus
      Von/Bis: 03.04.2020 – 05.04.2020
      Preis in €: 495 €
      Reiseleitung: Rupert Hauer
      Verfügbarkeit: Buchbar
      Von/Bis: 17.04.2020 – 19.04.2020
      Preis in €: 495 €
      Reiseleitung: GoAlpine-Berg- und Skiführer
      Verfügbarkeit: Buchbar
      Von/Bis: 24.04.2020 – 26.04.2020
      Preis in €: 495 €
      Reiseleitung: GoAlpine-Berg- und Skiführer
      Verfügbarkeit: Buchbar