Zur Komplettierung Ihrer Ausrüstung und für spezielle Fragen steht Ihnen unser Hauser Shop gerne zur Verfügung. Einen Überblick über das Angebot finden Sie auch im aktuellen Katalog

Tel: 089 235006-21

Trekking

Mehrere Tage am Stück zu Fuß unterwegs - das ist Trekking!

Trekking – das Land und sich selbst erleben

Möchten Sie gerne Ihr Reiseland intensiv erleben und dabei Natur und Kultur miteinander verbinden? Lieben Sie die Stille einer Wüste, die Einsamkeit einer Insel, das Dickicht eines Regenwaldes fernab hektischer Großstädte? Oder wollen Sie abseits ausgetretener Wanderwege die Bergwelt erobern, mit Blick auf imposante Gipfel? Dann ist Trekking genau die richtige Reiseform für Sie! Denn hier sind Sie mehrere Tage unterwegs, entweder zu Fuß oder mit einem Reittier. Sie kommen in Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung, nehmen an ihren Bräuchen teil und entdecken ihr kulturelles Erbe in manch verstecktem Winkel des Landes.

Trekking von Ort zu Ort

Während unsere Hauser Wandertouren in der Regel von einem Standpunkt aus starten und meist nur eine Tageslänge dauern, führt Sie ein Trekking von einem Ort bzw. Zeltlager zum nächsten. Die täglichen Etappen sollen Sie möglichst „unbeschwert“ zurücklegen, das heißt ohne großes Gepäck. Das ist gewährleistet durch einheimische Begleiter vor Ort, wie Sherpas in Nepal, oder durch Lasttiere, wie Mulis in Südamerika oder Kamele in Nordafrika.

Gelebte Nachhaltigkeit

Trekking zählt zu den umweltverträglichen Reiseformen, da Sie zu Fuß oder mit Lasttier unterwegs sind. Auf vorhandenen Wegen kommen Sie dem besuchten Land näher, ohne zusätzliche Infrastruktur zu benötigen. Von Anfang der Firmengeschichte an ist es das Anliegen von Hauser Exkursionen, sich an die natürlichen und lokalen Gegebenheiten anzupassen und auf kulturelle Gewohnheiten Rücksicht zu nehmen. Vor Ort arbeiten wir eng mit den Einheimischen zusammen. Unsere Devise lautet: Hauser Exkursionen möchte mit Ihnen ein Land und seine Leute er-wandern. Eine Reise soll kein „Durchrasen“ durch ein Land sein, sondern ein bewusstes Erleben von Natur und Kultur, und zwar „im Schritttempo“.

Reiseleiter

Für unsere Reiseleiter sind Wandern und Trekking die Reiseformen schlechthin. Je nach Tour und Land sind Sie von Anfang an und während der gesamten Reise mit einem Hauser Reiseleiter unterwegs. Oder Sie gehen auf Trekkingtour mit einem regionalen, Deutsch sprechenden Reiseleiter, der sich als Spezialist in „seinem“ Land bestens auskennt und gute Kontakte zu den Einheimischen hat.

Unterkünfte

Während Ihres Trekkings schlafen Sie meistens in Zelten oder in einfachen, landestypischen Unterkünften.

Verpflegung

Wo es möglich ist und ausreichend Lebensmittel auch für Touristen zur Verfügung stehen, werden für das Trekking vor Ort Produkte aus der heimischen Landwirtschaft gekauft. Die Zubereitung erfolgt durch die Begleitmannschaft.

Trekking

Schwierigkeitsgrad

Die Schwierigkeitsbewertung gilt für Trekking, Wandern, Hochtour, Klettersteig, Schneeschuhwandern und Klettern.
Die Schwierigkeitsbewertung dient zur Orientierung und Vorauswahl. Bitte beachten Sie unbedingt die genauen Anforderungen im jeweiligen Detailprogramm.

I
leicht

max. 3-stündige Tagesetappen und/oder max. 300 Hm im Aufstieg

CHARAKTER

Diese Touren eignen sich für Einsteiger. Sie fühlen sich auf breiten und einfachen Wegen am wohlsten. Sie haben Spaß an der Bewegung in der Natur.

VORBEREITUNG

Diese Touren stellen keine besonderen Anforderungen an Sie. 
Keine Vorbereitung notwendig.

II
moderat

max. 6-stündige Tagesetappen und/oder max. 600 Hm im Aufstieg

CHARAKTER

Diese Touren eignen sich für Aktivreisende. Sie benötigen eine durchschnittliche körperliche Ausdauer.
Sie bevorzugen einfaches Gelände.

VORBEREITUNG

Sie bewegen sich regelmäßig 1 Mal pro Woche und betreiben 
Aktivitäten wie Nordic Walking, leichte Wanderungen in Hügellandschaft.

III
mittelschwer

max. 8-stündige Tagesetappen und/oder max. 1.000 Hm im Aufstieg

CHARAKTER

Diese Touren eignen sich für sportlich Aktive. Wenn Sie eine gute Kondition haben, dann sind diese Reisen für Sie zu bewältigen. Sie sind trittsicher und schwindelfrei (tourspezifisch) und haben erste Erfahrungen im jeweiligen Aktivitätsbereich.

VORBEREITUNG

Sie bewegen sich mindestens 2 Mal pro Woche in hügeligem 
Gelände (z.B. Laufen, Wandern im Grundlagenausdauerbereich).

IV
anspruchsvoll

max. 10-stündige Tagesetappen und/oder max. 1.500 Hm im Aufstieg

CHARAKTER

Diese Touren eignen sich für Abenteurer. Sie benötigen eine sehr gute Kondition. Sie haben sich mental und körperlich auf die Reise vorbereitet. Steile und unwegsame Passagen stellen für Sie kein Problem dar. Sie beherrschen die technischen Anforderungen (tourspezifisch).

VORBEREITUNG

Sie betreiben 2-3 Mal pro Woche aktiven Ausdauersport (z.B. Joggen, Radfahren, Rudern, Bergwandern).

V
sehr anspruchsvoll

max. 1.500 Hm im Aufstieg und mehr als 10-stündige Tagesetappen

CHARAKTER

Diese Touren eignen sich für sportliche Bergsteiger. Sie benötigen eine hervorragende Kondition, mentale Stärke sowie Durchhaltevermögen. Sie haben Routine in den jeweils erforderlichen Bewegungs- und Sicherungstechniken.

VORBEREITUNG

Sie betreiben 2-3 Mal pro Woche aktiven Ausdauersport. Zusätzlich trainieren Sie sportartspezifisch die jeweilige Aktivität.