Zur Komplettierung Ihrer Ausrüstung und für spezielle Fragen steht Ihnen unser Hauser Shop gerne zur Verfügung. Einen Überblick über das Angebot finden Sie auch im aktuellen Katalog

Tel: 089 235006-21

Wandern

Natur erleben, Ausblicke genießen, Ruhe spüren!


Wandern steht für Bewegung und Entspannung in der Natur. Und das in einer kleinen, persönlichen Gruppe bestens organisiert und meist von einem Hauser Reiseleiter begleitet. Seit über 43 Jahren wandern wir mit Ihnen in weltbekannten und beliebten Urlaubszielen, genauso in schwer zu erreichenden, entlegenen Gegenden – und das auf allen Kontinenten. Möchten Sie abends lieber in ein kuscheliges Bett sinken und Komfort genießen? Oder bevorzugen Sie ein abenteuerliches Gruppenerlebnis bei Camping und Lagerfeuer? Wandern bei Hauser gibt es in vielen Facetten. (Fast) überall auf der Welt.

Reiseleiter

Für unsere Reiseleiter sind Wandern und Trekking die Reiseformen schlechthin. Je nach Tour und Land sind Sie von Anfang an und während der gesamten Reise mit einem Hauser Reiseleiter unterwegs. Oder Sie gehen auf Trekkingtour mit einem regionalen, Deutsch sprechenden Reiseleiter, der sich als Spezialist in „seinem“ Land bestens auskennt und gute Kontakte zu den Einheimischen hat. Oft stoßen noch örtliche, spezialisierte Guides für eine bestimmte Region z. B. einen Nationalpark hinzu.

Unterkünfte

Während Ihrer Reisen sind Sie – je nach ausgewählter Reise – in schönen Hotels, naturnahen Lodges, abenteuerlichen Zeltcamps oder in einfachen, landestypischen Unterkünften untergebracht.

Verpflegung

Wo es möglich ist und ausreichend Lebensmittel auch für Touristen zur Verfügung stehen, werden vor Ort Produkte aus der heimischen Landwirtschaft gekauft. Die Zubereitung erfolgt durch die Begleitmannschaft.

Wandern

Schwierigkeitsgrad

Die Schwierigkeitsbewertung gilt für Trekking, Wandern, Hochtour, Klettersteig, Schneeschuhwandern und Klettern.
Die Schwierigkeitsbewertung dient zur Orientierung und Vorauswahl. Bitte beachten Sie unbedingt die genauen Anforderungen im jeweiligen Detailprogramm.

I
leicht

max. 3-stündige Tagesetappen und/oder max. 300 Hm im Aufstieg

CHARAKTER

Diese Touren eignen sich für Einsteiger. Sie fühlen sich auf breiten und einfachen Wegen am wohlsten. Sie haben Spaß an der Bewegung in der Natur.

VORBEREITUNG

Diese Touren stellen keine besonderen Anforderungen an Sie. 
Keine Vorbereitung notwendig.

II
moderat

max. 6-stündige Tagesetappen und/oder max. 600 Hm im Aufstieg

CHARAKTER

Diese Touren eignen sich für Aktivreisende. Sie benötigen eine durchschnittliche körperliche Ausdauer.
Sie bevorzugen einfaches Gelände.

VORBEREITUNG

Sie bewegen sich regelmäßig 1 Mal pro Woche und betreiben 
Aktivitäten wie Nordic Walking, leichte Wanderungen in Hügellandschaft.

III
mittelschwer

max. 8-stündige Tagesetappen und/oder max. 1.000 Hm im Aufstieg

CHARAKTER

Diese Touren eignen sich für sportlich Aktive. Wenn Sie eine gute Kondition haben, dann sind diese Reisen für Sie zu bewältigen. Sie sind trittsicher und schwindelfrei (tourspezifisch) und haben erste Erfahrungen im jeweiligen Aktivitätsbereich.

VORBEREITUNG

Sie bewegen sich mindestens 2 Mal pro Woche in hügeligem 
Gelände (z.B. Laufen, Wandern im Grundlagenausdauerbereich).

IV
anspruchsvoll

max. 10-stündige Tagesetappen und/oder max. 1.500 Hm im Aufstieg

CHARAKTER

Diese Touren eignen sich für Abenteurer. Sie benötigen eine sehr gute Kondition. Sie haben sich mental und körperlich auf die Reise vorbereitet. Steile und unwegsame Passagen stellen für Sie kein Problem dar. Sie beherrschen die technischen Anforderungen (tourspezifisch).

VORBEREITUNG

Sie betreiben 2-3 Mal pro Woche aktiven Ausdauersport (z.B. Joggen, Radfahren, Rudern, Bergwandern).

V
sehr anspruchsvoll

max. 1.500 Hm im Aufstieg und mehr als 10-stündige Tagesetappen

CHARAKTER

Diese Touren eignen sich für sportliche Bergsteiger. Sie benötigen eine hervorragende Kondition, mentale Stärke sowie Durchhaltevermögen. Sie haben Routine in den jeweils erforderlichen Bewegungs- und Sicherungstechniken.

VORBEREITUNG

Sie betreiben 2-3 Mal pro Woche aktiven Ausdauersport. Zusätzlich trainieren Sie sportartspezifisch die jeweilige Aktivität.