• Khumbu Abstieg nach Gokyo
    Fotograf: Hartmann, Thomas

  • ama tengboche
    Fotograf: Breithaupt, Hansjoerg

  • Trekkerin am Gokyosee
    Fotograf: Hartmann, Thomas

  • Khumbu, Gebetsfahnen auf dem Renjo La
    Fotograf: Hartmann, Thomas

  • Gokyo mit Cho Oyu
    Fotograf: Radehose, Eckehard

  • Reisterrassenlandschaft im Solu Khumbu
    Fotograf: Manfred Haeupl Häupl

  • Weg durch die Reisfelder im Solu Khumbu
    Fotograf: Manfred Haeupl Häupl

  • moench
    Fotograf: Schatzl, Peter

  • stupa everestgebiet
    Fotograf: Breithaupt, Hansjoerg

Charakter
4.750
15x

↑bis 950 Hm,↓bis 1100 Hm

Reiseprogramm: 2017

Nepal - Lodge-Trekking zum Gokyo Peak

Unser Trekking-Klassiker seit vielen Jahren!

Trekking Nepal | Asien

  • 12-tägiges Lodge-Trekking im Everest-Gebiet (3,5 - 8 Std.)
  • Durch geschäftige Sherpa-Dörfer und zu beschaulichen Klöstern
  • Tiefblaue Gokyo-Seen in Felslandschaft vor schneebedeckten Gipfeln
  • Besteigung des Gokyo Peak (5.360 m)
  • Fantastischer Blick auf die 8.000er Cho Oyu, Mt. Everest, Lhotse, Makalu
  • Ausflug ins Ama Dablam-Basislager
  • Projekt "Neue Energie für Nepal": Sie fördern den Wiederaufbau

Durch typisches Sherpa-Land mit Terrassenfeldern und malerischen Dörfern gelangen Sie tief hinein ins Everest-Gebiet. Sie landen in Lukla und wandern ins Handelszentrum Namche Bazar. Ihre Route führt über die große Siedlung Khumjung nach Sanasa und Tengpoche. Vom berühmten Kloster Tengpoche aus können Sie einen Ausflug zum Ama Dablam-Basislager machen. Entlang kleiner Dörfer wie Dole und Machhermo wandern Sie das Gokyo-Tal aufwärts. Die herrlich an einem See gelegene Alm Gokyo (4.750 m) gibt den Blick frei auf die langgestreckte Eisflanke am Talschluss, die vom Cho Oyu (8.201 m) bis zum Gyanchung Kang (7.922 m) reicht. Höhepunkt Ihres Trekkings ist die Besteigung des Gokyo Peak, eines technisch leichten 5.000ers. Überwältigend ist bei klarem Wetter die Aussicht von seinem Gipfel, einem der begehrtesten Panoramagipfel im ganzen Everest-Gebiet. Ihr Blick schweift 360 Grad am Horizont entlang, über zahlreiche 7.000er und vier 8.000er (Cho Oyu, Everest, Lhotse und Makalu) und hinunter auf die Welt der Gletscherfelder. Über Khumjung und Namche Bazar erreichen Sie wieder Lukla und fliegen zurück nach Kathmandu. Freuen Sie sich auf den kulturellen Rahmen der Reise: Vor und nach dem Trekking besichtigen Sie im Kathmandu-Tal die faszinierenden Königsstädte Kathmandu, Bhaktapur und Patan sowie die Heiligtümer Swayambunath, Pashupatinath und Bodnath.

Reisetage: 17

Teilnehmerzahl: 6-12 Personen

Reisetermine und Preise 2017 2017