Unsere Reiseleiter

Elisabeth von Campenhausen Reiseleiter Porträt

Elisabeth von Campenhausen - Reiseleitung

Was es über mich zu sagen gibt:

Während meiner Ausbildung zur Töpferin begeisterte ich mich für die japanische Keramik, deshalb war es mir völlig klar, dass ich die Sprache lerne, um eines Tages in Japan zu leben. Durch mein Studium der Ostasiatischen Kunst und Japanologie kam ich dem Ziel näher und lebte während und nach dem Studium mehrere Jahre in Tokyo und der Präfektur Oita, dort ganz auf dem Land in den Bergen Kyushus. Später habe ich am Museum für Ostasiatische Kunst in Berlin gearbeitet, jetzt lebe ich mit meiner Familie in Brüssel und bearbeite für ein Auktionshaus japanische Graphik und Bücher. Töpferei ist ein geliebtes Hobby geblieben.

Japan als Reiseland kenne ich gut, mit Fähren bin ich im Süden von Insel zu Insel unterwegs gewesen, habe Kyushu und Honshu mit Bus, Bahn und zu Fuß entdeckt, Ferien und homestays auf Okinawa und Hokkaido verbracht.

Richtig lebendig fühle ich mich, wenn ich in Japan unterwegs sein kann, ich liebe es, andere für dieses vielseitige Land zu begeistern. Auf den Hauser Reisen findet sich Zeit, neben den typischen Sehenswürdigkeiten, die man nicht missen sollte, auch abseits des Trubels das Land zu erwandern.

„Japan gemeinsam entdecken“ ist unsere Devise, wenn wir als Gruppe mir bekannte Orte besuchen oder auch mal zusammen neue Flecken erkunden. Ich freue mich auf Sie!

Reisetermine mit Elisabeth Margarete Viktoria


Reisetitel
Von/Bis
Preis in €
Verfügbarkeit

Zurzeit sind leider keine Reisen verfügbar.