Sommerreisen für Spontan-Aktive

Ihr Sommerurlaub ist noch nicht in trockenen (Bade-)Tüchern? Wir haben einige Reiseinspirationen für Kurzentschlossene zusammengestellt. Von Wandern & Trekking bis zur Mountainbike oder E-Bike-Tour ist für jeden Spontan-Aktiven etwas dabei.

 

Lofoten - Zwischen Bergspitzen & Fjorden

 

Lofoten shutterstock_246919327

 

Wenn es im Sommer so richtig heiß wird, dann empfiehlt sich eine Wanderreise in die polare Inselwelt Nord-Norwegens. Auf unseren Wanderungen weht uns der angenehm kühle Nordwind um die Nase. Dabei genießen wir die atemberaubenden Ausblicke auf die steilen Felswände und zackigen Gipfel im tiefblauen Meer. Und das Beste: Die Tage sind endlos! Im hohen Norden geht im Sommer die Sonne nur für eine Stunde unter - beste Gelegenheit für ganz besondere Fotomomente.

Die Lofoten entdecken

 

 

Russland - Sibirisches Sommermärchen am Baikalsee

 

Die Sandbucht an der Westküste des BaikalseesWanderung an der Küste des Baikalsees

 

Blau soweit das Auge reicht – wenn da nicht auch das satte Grün der sibirischen Zedern und Lärchen wäre. Nur wer die Weite der Steppe selbst erlebt hat versteht die Anziehungskraft des Baikalsees und warum die Sagen und Legenden rund um das „Heilige Meer“ fast greifbar erscheinen. Wir werden Teil dieser Märchenwelt und steigen auf einsamen Pfaden zu den Aussichtspunkten der Taiga hinauf, um das endlose Panorama zu genießen.

Sibirien entdecken

 

 

Südafrika - Durch Königreiche nach Kapstadt

 

Suedafrika-BlyderiverspoortdamHippos

 

Bei milden Temparaturen auf der Südhalbkugel entdecken wir die Regenbogennation auf einer unvergesslichen Wander- und Safarireise. Richtig aufregend wird es zu Fuß, dem Nashorn auf der Spur im Hlane-Nationalpark in Swasiland. An der Panoramaroute blicken wir wandernd auf hohe Wasserfälle, in tiefe Canyons hinein und weit über die tiefgrüne Landschaft. In den Drakensbergen schauen wir auf die hohen Gipfel des Amphitheaters und entdecken noch viele traditionelle Rundhütten der Zulus in den Dörfern dieser Gegend. Genussvoll wird es in den „winelands", wo wir die berühmten Weine und lokale Gaumenfreuden auf einem kleinen Weingut genießen. 

Südafrika entdecken

 

 

Namibia - Zwischen Dünen und Federkissen

 

Namibia-Sonnenuntergang-Sesriem-Dünen-Namib-Wüste-HügelLöwin macht sich auf den Weg... Loewe macht sich auf den Weg 2

 

Grüngelb wiegt das Gras in der lauen Brise und die rostroten Dünen der Kalahari liegen voller Kontrast unter dem tiefblauen Himmel. Weiter südlich genießen wir den unbeschreiblichen Ausblick über den sich endlos schlängelnden Flusslauf des Fish River im zweitgrößten Canyon der Welt. Doch noch mehr beeindrucken uns die abgestorbenen Bäume im berühmten Deadvlei bei Sossusvlei, starr und markant stehen sie zwischen den höchsten Dünen der Welt. Natürlich dürfen in Afrika auch die Big-Five nicht fehlen: Elefanten und Giraffen tauchen immer wieder hinter den weißen Akazien auf. Liegt dort hinten etwa ein Löwe auf der Lauer?

Namibia entdecken

 

 

Mit dem Mountainbike durch Madagaskar

 

Madagaskar Biketour im Hochland_2Lemur_7

 

Tauchen Sie auf dieser Bike-Tour durch den Inselkontinent Madagaskar ein in eine exotische Bilderbuchlandschaft: Majestätische Babobas thronen in der Savanne, Zebu-Rinder grasen vor bizarren Felsformationen im Hochland, aus den Wäldern weht der Duft von Eukalyptus und in den Nationalparks huschen possierliche Lemuren mit ihren Kulleraugen durch den Regenwald.

Madagaskar auf dem MTB entdecken

 

 

Nepal - Lodge-Trekking in das ehemalige Königreich Mustang

 

Blick auf das Dorf JarkotChörten im Upper Mustang

 

Rot, Ocker und Braun dominieren die Kulisse. Wir fühlen uns wie im Wilden Westen - aber uralte Chörten, bunte Gebetsfahnen und kleine Geisterfallen vor den Hauseingängen erinnern uns daran, dass wir durch die sagenumwobene Region Mustang trekken. Hinter den gewaltigen Massiven des Himalaya schlummert auf einem Hochplateau das ehemalige Königreich, das weit mehr ist als eine trockene Wüstenlandschaft.

Mustang entdecken

 

 

Armenien - Land aus Stein

 

Kloster Khor Virap mit Ararat 2Auf dem Weg zum Khustup

 

Armenien steckt voller Aussichten, aber auch voller Einsichten in eine tief verwurzelte Kultur. Wir trekken durch das zerklüftete Geghama-Gebirge, picknicken an türkisblauen Bergseen und zelten unter dem Sternenhimmel. Wir wandern über blühende Wiesen auf den Khustup, folgen den gerölligen Pfaden zum Vank-See und durchqueren die dichten Wälder zum Klosterkomplex Tatev. Die Armenier nennen ihre Heimat Hajastan, „Land aus Stein", da es fast vollständig von Gebirge durchzogen ist. Wir sprechen vom „Land der Herzen“, das uns mit allen Facetten berührt.

Armenien entdecken

 

 

Kanada - Rocky Mountains für Genießer

 

Albert Jasper National ParkWandern auf dem Sentinel Pass 2

 

Ein wärmendes Feuer knistert im Kamin, draußen werden die Gipfel der Rocky Mountains sanft in rotes Licht getaucht und wir lassen unseren Wandertag in einer kanadischen Lodge gemütlich ausklingen. Dabei freuen wir uns darauf in den kommenden Wochen, inmitten der gewaltigen Rocky Mountains, vorbei an kristallklaren Gebirgsseen und entlang wilder Flüsse, die unberührte Natur und grenzenlose Weite des Landes zu entdecken.

Die Rockies entdecken

 

 

Auf den Kykladen mit dem E-Bike

 

Santorin - Blick vom KraterrandE-Bike Kykladen

 

Die Kykladen sind der Inbegriff der griechischen Inselwelt. Vier der schönsten Inseln erradeln wir gemütlich per E-Bike, jede unverwechselbar und doch typisch für das, was die Kykladen so faszinierend macht: weiß gekalkte, verwinkelte Häuser, karge Gebirgszüge mit grünen, blühenden Tälern, tiefblaues Meer unter wolkenlosem Himmel, feinsandige Strände und viele Zeugnisse griechischer Kunst und Kultur.

Die Kykladen auf dem E-Bike entdecken

 

 

Von der Bucket-List: Alpenüberquerung

 

Alpenüberquerung E5 Panorama Tiefenbach Ötztaler Alpen shutterstock_1183526740Alpenüberquerung E5 Similaun Ausblick shutterstock_612122567

 

Zu Fuß über die Alpen? – Diese reizvolle Bergreise führt uns in sieben Tagen von Oberstdorf im Allgäu nach Meran im Vinschgau in Südtriol durch immer wieder wechselnde Vegetationszonen und viele abwechslungsreiche Landschaften. Bunte Blumenwiesen, markante Felszacken und tolle Gletscherblicke machen diesen TransALP-E5 zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Die Alpen überqueren