Sommer, Sonne, Strand – und Trekking

Wandern, wo andere Badeurlaub machen - 9 sonnige Aktivreisen

Endlich ist der Sommer da – und mit der Sonne auch der Wunsch nach Mee(h)r. Das Rauschen des Meeres wirkt entspannend, aber dabei muss man nicht in der Sonne braten. Wir reisen gemeinsam an herrliche Strände, wandern entlang der schönsten Küsten und trekken auf der Suche nach Schatten durch tropische Wälder. Wir streifen durch abwechslungsreiche Nationalparks, genießen einmalige Aussichten und springen zur Abkühlung ins erfrischende Wasser. Wer ist dabei?

 

Leuchtturm Cabo Sao VicenteCosta Vicentina Bucht

Portugal - Wellen, Wind und Weite

Die breiten Strände der Costa Vicentina werden von hohen Dünen gerahmt. Gleich dahinter führt der Fernwanderweg Rota Vicentina entlang der Klippen. Die Algarve präsentiert uns stolz ihr wettergegerbtes Gesicht, die von Wind und Wasser geformten Felsnadeln und die rauen Buchten und wir staunen über den Mix aus Fels und Sand. Die Hafenstädtchen sind bunt, das Essen köstlich. Dazu ein Glas portugiesischer Wein – Urlaubsfeeling pur am atlantischen Ende Europas. > mehr erfahren

 

Sardinien – Felsen, Strand und Berge

Es ist, als bräuchte die Welt keine anderen Farben, um zu leuchten: Türkisblaues Mittelmeer, schneeweißer Sand und pinke Bougainvillea reichen völlig aus. Wir machen es uns am Golf von Orosei gemütlich, nicht weit vom Strand - aber am Strand liegen wie Sardinen? Auf keinen Fall! Wir erkunden die farbenfrohe Umgebung auf ausgedehnten Wanderungen und genießen die wilde Küstenlandschaft mit ihren beeindruckenden Ausblicken. Die tiefen Schluchten und versteckten Höhlen schaffen viel Raum für Geschichte(n), die kleinen Buchten und das Meer sorgen für Erfrischung. > mehr erfahren

 

 

Seychellen willi 3 253_2Wanderung_10

Seychellen - Naturwunder zwischen Traumstränden und Granitfelsen

Die leichten Wellen des türkisfarbenen Indischen Ozeans treffen leise auf schneeweißen Sandstrand. Formschöne Granitfelsen liegen im Schatten der zum Meer hin gebogenen Palmen. Wir gehen barfuß durch den weichen Sand, eine leichte Brise mildert die Wärme. In unserem Tagesrucksack tragen wir unsere Schnorchelausrüstung sowie eine Portion schmackhafter Samosas und süßer Bananen zum Picknick. Auf den Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue wandern wir über wunderschöne Wege durch herrlich-üppige Regenwälder. Die Seychellen sind Vorreiter im Naturschutz und besitzen alleine 20 Naturparks und Schutzgebiete. > mehr erfahren

 

Khao Lak StrandSukhothai - historische Ausgrabungsanlage

Thailand - Vielfalt des tropischen Königreichs

Ausschlafen, gemütlich frühstücken - und auf zum Strand. Auf dieser Reise müssen wir uns die Erholung allerdings erst verdienen. Wir trekken im Norden Thailands von Dorf zu Dorf, wandern durch den tropischen Erawan-Nationalpark und radeln durch die Ruinen von Sukothai. Dazu die Tempel von Ayutthaya, der Königspalast von Bangkok und die berühmte Brücke am Kwai. Wir übernachten auf einem Floßhotel, baden in natürlichen Pools im Dschungel und kühlen unsere Wanderfüße im Fluss - bevor wir schließlich am Palmenstrand entspannen. > mehr erfahren 

 

Bucht von Loutrokleine Wandergruppe

Kreta - Schluchten und Buchten

Kreta ist nicht nur Sonne und Meer. Kreta ist Abwechslung. Vor allem im Westen der Insel geben sich die Kontraste quasi die Hand: Fruchtbare Hochebenen und holprige Eselpfade, steile Felswände und kleine Badebuchten ergänzen sich ganz selbstverständlich. Wir schnuppern Meeresluft und erkunden die Bergwelt - aber wir wandern nicht nur hoch hinaus, sondern auch richtig tief hinunter. Der Weg durch die Samaria-Schlucht, dem längsten Canyon Europas, ist mit einer bunten Fauna und Flora gesegnet. Und immer wieder lockt der Sprung ins frische Meer. > mehr erfahren

 

Yala-NationalparkStelzenfischer in Galle

Sri Lanka - Tropisches Wanderparadies

Ayurveda im Strandresort auf Sri Lanka - Klingt verlockend? Ist es auch, aber die Insel im Indischen Ozean hat noch mehr zu bieten. Gigantische Steilklippen, üppiger Dschungel und palmengesäumte Sandstrände gehören zum Bild, genau wie gigantische Buddhas, verfallene Tempel und mächtige Stupas. Wir trekken durch Buschwald, wandern in den Bergen im Hochland und erkunden die weitläufigen Teeplantagen. Sonnenaufgang vom Berg und Sonnenuntergang am Tropenstrand. Paradiesischer geht es nicht. > mehr erfahren

 

TulumRuinen von Palenque

Yucatan - Mexikos geheimnisvolles Paradies

In den Höhlen von Loltún erwarten uns die Überreste zahlreicher Kultgegenstände. Durch den Wüstendornenwald wandern wir auf alten Maya-Straßen zu kleinen, unbekannten archäologischen Stätten. Unterwegs erleben wir die Gastfreundschaft und Herzlichkeit in den Dörfern der Maya und können Tradition und heutige Lebensweise beobachten. Bezauberndes Licht fällt ein in die unterirdischen Cenoten. Aus der Tiefe leuchtet das kristallklare Wasser intensiv in smaragdgrünen bis blauschimmernden Farben und lädt ein, uns im Wasser treiben zu lassen. > mehr erfahren

 

shutterstock_683241898Wandergruppe Aufstieg Krater_2

Galapagos - Verzauberte Inseln

Trotz einsamer Strände sind die Galápagos-Inseln kein klassisches Badeziel, jedoch gibt es kaum ein Archipel, das kontrastreicher ist. Schwarze, brandungsumtoste Lavaküsten stoßen auf geheimnisvoll verhangene Nebelwälder sowie eine großteils endemische Tier- und Pflanzenwelt. Über all dem schwebt der Zauber einer ungezähmten Natur. Zwischen tollen Entdeckungen und einem drei-tägigen Trekking durch die bizarre Vulkanlandschaft finden wir Zeit, die Unterwasserwelt bei Schnorcheltouren zu erkunden, mit Seelöwen zu schwimmen oder an den wunderschönen Sandstränden zu entspannen. > mehr erfahren

 

Südafrika-wildcoast-walk-KüsteFalse Bay

Südafrika - Im Land der zwei Ozeane

Zwischen dem Atlantischen und dem Indischen Ozean erwandern wir Südafrika mit seinen klassischen Höhepunkten und spannenden Geheimtipps. Intensive Safari-Erlebnisse warten in und um den Krüger-Nationalpark auf uns. In den Drakensbergen trocknet der Wind unseren Schweiß im Nacken während wir auf beeindrucke Wasserfälle und hohe Gipfel blicken. Am Atlantischen Ozean schauen wir den Pinguinen beim Watscheln zu und erwandern das Kap der Guten Hoffnung. Tagsüber erkunden wir den Tafelberg und seine Umgebung und abends das quirlige Kapstadt, auch "Restaurant der Meere" genannt. > mehr erfahren