Aktuelle Reisehinweise

Aktueller Reisehinweis für Russland

Am Freitag, den 28. Juni 2019 wurde in mehreren Gebieten der Region Irkutsk aufgrund von Überschwemmungen der Notstand ausgerufen. Die Gebiete liegen ca. 500 km nordwestlich der Stadt Irkutsk, die selbst nicht von Hochwasser betroffen ist.

Aktuell befindet sich eine unserer Gruppen auf einer Reise am Baikalsee mit Start- und Endpunkt in Irkutsk. Die Reise ist nicht beeinträchtigt und allen Gästen geht es gut. Die nächste Reise beginnt am 06. Juli.

Da in Irkutsk und am Baikalsee keine Überschwemmungen oder Unwetterwarnungen vorliegen und nicht mit einer Veränderung zu rechnen ist, gehen wir von einer planmäßigen Durchführung aller Reisen aus.

Es besteht derzeit kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Reisen nach Russland.

Stand: 01.07.2019

 

Aktueller Reisehinweis für den Iran

Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran hat sich nach dem Angriff auf zwei Tanker Mitte Juni und dem Abschuss eines unbemannten Aufklärungsflugzeugs am 20. Juni deutlich verschärft. Medienberichten zufolge wurde eine bereits erteilte Genehmigung für Luftschläge gegen iranische Militäreinrichtungen in der Nacht zum 21. Juni wieder zurückgenommen. Dennoch bleibt die Lage unverändert angespannt.

Im Moment befinden sich drei Reisegäste von uns im Iran. Alle Gäste sind wohl auf und folgen bisher ihrem geplanten Reiseverlauf. Die nächsten Abreisen sind für den 28. Juli und 11. August vorgesehen.

Wir befinden uns stets in engem Kontakt mit unseren lokalen Leistungspartnern sowie den Airlines und beobachten die Entwicklung der Lage sehr aufmerksam. Bei Bedarf, z.B. durch eine veränderte Einschätzung des Auswärtigen Amtes zur Sicherheitslage, werden wir alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen und unsere betroffenen Kunden umgehend informieren.

Es besteht derzeit kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Reisen in den Iran.

Stand: 24.06.2019