Charakter
Schwierigkeit Ⅰ–Ⅱ
Höhe 3.320
Hotel-Übernachtungen 14×
↑bis 600 Hm, ↓bis 800 Hm

Usbekistan, Kirgistan - Zwischen Oasen und Bergspitzen

Wanderreise entlang der Seidenstraße vom Orient ins Himmelsgebirge

  • Wanderungen: 4 x leicht (2 - 4 Std.), Radtour: 1 x leicht (2 Std.)
  • In Samarkand die Stimmung von Tausendundeine-Nacht hautnah erleben
  • Mit dem Fahrrad das "Freilichtmuseum Buchara" entdecken
  • Im Fergana-Tal das Geheimnis der Seidenspinnerei lüften
  • Auf dem orientalischen Basar von Osch eine Teezeremonie abhalten
  • Am Song-Kul See bei den Nomaden in traditionellen Jurten übernachten
  • In der Chon Kyzylsuu-Schlucht vorbei an bizarren, roten Felsformationen wandern
Türkis-blaue Mosaike bedecken die Kuppeln der Moscheen und unterscheiden sich kaum von der Farbe des Himmels. Ockerfarbene Bauwerke leuchten Ton in Ton mit der Erde in der untergehenden Sonne und auch die Kamele, die kauend vor den Mauern stehen, passen farblich ins Bild. Der Glanz des kostbaren Handels ist noch immer spürbar auf der legendären Seidenstraße. Wir bewundern das beeindruckende Ensemble islamischer Baukunst in Samarkand, schnuppern den Duft der Gewürze auf dem Basar von Buchara und erleben das Erbe der russischen Zaren in Taschkent. Wir lernen wie kleine Raupen großartige Seide spinnen, erfahren warum der „Garten Eden“ im fruchtbaren Fergana-Tal liegt und warum in der usbekischen Keramikkunst die Farbe Blau dominiert. Gleich hinter der Grenze erwartet uns der volle Kontrast. In Kirgistan spielt die Natur die Hauptrolle. Die üppig-grüne Landschaft scheint menschenleer und doch treffen wir auf viele strahlende Gesichter. Nomaden galoppieren über die Hochebene - umzingelt von steil aufragenden Gebirgszügen. Am Ufer des Song-Kul grasen Schafe und Pferde. Wir richten uns in den Jurten ein, schnüren unsere Wanderschuhe und erkunden zu Fuß das spektakuläre Hochgebirge Tien-Shan. Tagsüber greifen wir nach gegorener Stutenmilch, nachts scheinen die Sterne zum Greifen nahe. Wir spüren den Spagat zwischen islamischer Tradition und moderner Neuzeit, wir schlendern auf den Basaren durchs Mittelalter und entspannen in blühenden Oasen. Wir plaudern mit den Nomaden und erleben, wie das Alltagsleben abseits der Mythen aussieht. Eine Reise – zwei Welten!
Reisetage: 16
Teilnehmeranzahl: 8 – 14 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus

2020

Wichtiger Hinweis: Reiseprogramm 2020 ggf. abweichend. Zum Reiseprogramm 2020 wechseln

Von/Bis: 05.06.2020 – 20.06.2020
Preis in €: 2.745 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 03.07.2020 – 18.07.2020
Preis in €: 2.795 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 17.07.2020 – 01.08.2020
Preis in €: 2.795 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 24.07.2020 – 08.08.2020
Preis in €: 2.795 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 14.08.2020 – 29.08.2020
Preis in €: 2.795 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 28.08.2020 – 12.09.2020
Preis in €: 2.745 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar