Ecuador

Kleines Land ganz groß - Ecuador Rundreisen zu Fuß

Im Jahr 1830, als sich das kleine Land von Großkolumbien löste, entschied es sich für einen großen Namen: Ecuador – Äquator. Zwar gehört nur ein Bruchteil der langen Äquatorlinie zu dem Andenstaat, doch stets lockte es Forscher aus aller Welt, unter anderem Charles Darwin, den Vater der Evolution. 
Heute zieht Ecuador Reisende aus aller Herren Länder in seinen Bann, denn es bietet Vielfalt auf kleinstem Raum: schneebedeckte Berge für ausgedehnte Trekkings, formvollendete Vulkane und türkisblaue Lagunen im Andenhochland, immergrüne Nebelwälder und das tropische Amazonas-Tiefland mit seiner Fauna.
Nicht zuletzt sind es die berühmten Galapagos-Inseln, die für jeden Tierliebhaber und Naturgenießer einen Kindheitstraum in Erfüllung gehen lassen. Unvergesslich sind die Begegnungen mit den zutraulichen Inselbewohnern wie Riesenschildkröten, Seelöwen, Meeresechsen, Leguanen, Flamingos und zahlreichen Vogelarten.