Wanderwochen im Herbst

Wenn es in Mitteleuropa schon langsam ungemütlich wird, verlängern wir im Süden die Wandersaison. Von Madeira bis Myanmar erwarten uns wunderschöne Landschaften zum Wandern & Slow-Trekking bei milden Temparaturen. Die Durchführung ist bei vielen Terminen schon garantiert.

Madeira - Levadas, Lorbeer & Lavafelsen

Sonnenuntergang am Pico RuivoWandern beim Pico Ruivo

Eine Insel mitten im Atlantik. Rund herum nur der endlose Ozean. Weit und breit kein Land in Sicht - aber das wird auch nicht vermisst. Madeira bietet alles was das Herz begehrt auf engstem Raum. Zwischen Himmel und Erde, zwischen Wasser und Wolken erstreckt sich die bezaubernde Bergwelt des Eilandes wie eine wohlklingende Symphonie aus Farben und Formen. Beim Wandern durch den duftenden Lorbeerwald und entlang malerischer Levadas vergessen wir das Festland und den Alltag in Windeseile.

La Palma - La Isla Bonita

La Palma Cumbre ViejaWanderer im Norden La Palmas

Die Grünste der Kanaren ist durchzogen von abwechslungsreichen Wanderwegen voller „Höhen“ und „Tiefen“ und versteckten kleinen Pfaden für Entdecker. Wir lernen „San Juan“, den jüngsten aller Vulkane kennen und werfen einen direkten Blick in den Lavatunnel. Noch gewaltiger war die Natur in der Caldera de Taburiente am Werk: Wir wandern durch den Krater hindurch, der von Vulkankegeln umzingelt ist. Dabei stoßen wir auf unzählige Quellflüsschen und Wasserfälle, die uns immer wieder staunen lassen.

Das sagen unsere Kunden:

 

Italien - Wandern entlang der Amalfiküste

Unterwegs nach ScalaBlick auf die Amalfiküste

Bunte Berghänge – wo gibt es sowas? An der Amalfiküste! Hier schmiegen sich kleine, farbenfrohe Häuser wie Bauklötze an die Felswände, ein Meer aus Hibiskus und Bougainvillea überwuchert die Gärten und das tiefblaue Meer umrahmt geräuschvoll die Naturkulisse. Tosend brechen sich die Wellen an den Klippen, während das lebendige Treiben durch die engen Gassen schallt. Amalfi, Positano, Ravello – wir erkunden die malerischen Küstenstädtchen und erleben das Dolce Vita hautnah.

Georgien - Sagenumwobener Kaukasus

Bergmassiv Chaukhi nahe des Dorfes JutaKasbek Gergeti Berge_2

„Als Gott die Erde schuf, stolperte er über den Kaukasus und ließ alle seine Schätze in Georgien fallen" besagt ein georgisches Sprichwort. Wir gehen gemeinsam auf Schatzsuche in dem kleinen Land am Rande Europas. Vor allem wollen wir die abwechslungsreiche Natur erleben und folgen bekannten und unbekannten Pfaden. Wir wandern entlang der schroffen Felswände des Großen Kaukasus, genießen die Aussichten über die majestätische Bergwelt und picknicken an kleinen Vulkanseen.

Oman - Rub Al-Khali mit Egmont Strigl

Rub Al Khali_2Wanderung zum Strand Fizaya_2

Die Rub al-Khali, das Leere Viertel, ist nicht nur die größte Wüste der Arabischen Halbinsel, sondern auch die größte, reine Sandwüste der Welt. Eine Woche erkunden wir sie zu Fuß auf den Spuren des britischen Forschers Wilfred Thesiger. Wir folgen antiken Karawanenstraßen, auf denen einst Weihrauch und Myrrhe bis zum Mittelmeer transportiert wurden. Weiter ziehen wir in die Dhofar-Region: Hohe Berge mit üppiger Vegetation, jäh abfallende Steilküsten und tiefe Canyons prägen hier das Bild.

Algerien - Durch Oasen und Schluchten

Canyon im Tassili n´AjjerAlgerien Timras Abendstimmung Tassili n Ajjer

Orange-rote Sanddünen formen unendliche Wüstenmeere und treffen auf bizarre, vom Wüstenlack schillernde Felsformationen. Wir sind ganz tief in der Sahara, tief in der Wildnis der Wüste, weit weg von jeglicher Zivilisation. Begleitet werden wir von unserer herzlichen Tuareg-Mannschaft, die in dieser Region tief verwurzelt ist. Sie zeigen uns die schönsten Aus- und Weitblicke, sowie die eindrucksvollsten Lagerplätze, an denen wir jedes Mal aufs Neue entscheiden können, ob wir die Nacht im Zelt verbringen oder unter dem klaren, leuchtenden Sternenhimmel.

Marokkanisches Kaleidoskop

Trekking im WüstentaktBlick auf das Mgoun Gebirge mit Tor_2

Marokkos Königsstädte sind Orient pur: prunkvoll dekorierte Paläste, mit Stuck verzierte Koranschulen, verwinkelte Medinas und Karawansereien vergangener Tage. Durch schattige Zedernwälder überqueren wir die Ausläufer des Hohen Atlas, fahren vorbei an großflächigen Palmenoasen und erreichen bei Merzouga die Ausläufer der Wüste. Beim viertägigen Wüstentrekking durchwandern wir das Erg Chebbi, die größten und höchsten Dünen Marokkos. 

Israel - Krater, Wüste & Das Tote Meer

Israel Ramon Krater_2Israel jerusalem Blick ueber die Altstadt

Jahrtausendealt die Geschichte - jahrmillionenalt die kontrastreiche Landschaft. Wir sammeln unsere eigene Mischung aus Israel-Impressionen auf einer Wanderreise von der Wüste Negev zum Toten Meer und nach Galiläa mit kulturellen Höhepunkten in Masada und Jerusalem.

Myanmar - Im Land der goldenen Buddhas

Blick auf North Guni Pagode Bagan

Wir wandern entlang der Reisfelder, folgen den schmalen Pfaden durch die Hügellandschaft des Shan-Staates und trekken zu den abgelegenen Dörfern der verschiedenen Volksgruppen. Wir picknicken an einer Thermalquelle, speisen mit den Mönchen und werden immer wieder von einheimischen Familien bekocht. Dabei blicken wir in den Alltag der Menschen und lernen ihre tief verwurzelten Traditionen kennen.

Costa Rica - Wandern, Staunen & Genießen

Costa Rica - Wasserfallshutterstock_376138060

Der Ruf des Tukans begleitet uns, während wir auf schmalen Pfaden durch den Corcovado-Nationalpark wandern. Costa Ricas Vielfalt reicht von rauchenden Vulkanen zu dicht bewaldeten Bergen, von einsamen Stränden zu himmelblauen Flüssen, von dunklem Tiefland-Regenwald über dichte Nebelwälder bis zu weiten Savannen. Unsere Route verläuft durch die schönsten, teils noch wenig bekannten der rund 30 Nationalparks.

Wanderreise zu den Natur-Highlights Patagoniens

Argentinien - Weite Landschaft in Patagonien Torres del Paine

In der Ferne ragen die markanten hellgrauen Granittürme Fitz Roy und Cerro Torre in den patagonischen Himmel. Unter bizarren Wolkenformationen wandern wir zu türkisfarbenen Gletscherlagunen und zu den Füßen der Türme. Guanakos und Nandus schauen neugierig zu uns hinüber. Im Glaciares Nationalpark fühlen wir uns beim Anblick des gigantischen Perito Moreno-Gletschers ganz klein und sind einfach nur überwältigt.

Hauser-Quiz: Entdecken Sie Ihr persönliches Abenteuer

Welche Aktivreise passt zu Ihnen? Finden Sie es in nur wenigen Schritten heraus in unserem Hauser-Quiz. Wir sinden Ihnen persönliche Reiseempfehlungen für Ihren Wanderurlaub im Herbst zu Fuß, auf dem Rad oder zu Wasser.

Alle Reiseangebote im Herbst

Mehr als 100 unvergessliche Aktivreisen warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden.