Reiseleitersuche


Alle Reiseleiter

Ute Palmisano Reiseleitung

Ute Palmisano Reiseleiter Porträt

Was es über mich zu sagen gibt:

über Apulien schrieb der Münchner Kunsthistoriker Dr. Rolf Legler: "Die eigentliche Gefahr lauere der Seele des Reisenden auf. Man droht in eine emotionale Abhängigkeit zu geraten". Als ich im Jahre 1984 zum ersten Mal nach Apulien kam, wurde ich unweigerlich in diesen Bann gezogen.

Apulien zu beschreiben ist so, als würde man ein Bild malen. Die  intensiven Farbkontraste aus dunkelroter Erde, blauem Himmel und Meer, weißgekalkten Häusern und unendlichen, grünen Olivenhainen sind so extrem, wie die Menschen selbst. Hier trifft man überall auf starke Gegensätze; sei es die einfache, bäuerliche Küche, die heute als "Slow Food" zelebriert wird, die unzähligen architektonischen Zeugnisse vergangener Epochen gepaart mit zeitgenössischem Stil oder einfach nur die perfekte Verschmelzung althergebrachter Traditionen mit moderner Lebensart. Apulien bedeutet ein 'Eintauchen mit allen fünf Sinnen' in die Vergangenheit und Gegenwart einer außergewöhnlichen Region. Auf Wanderungen entdecket man das verborgene Apulien; abseits der gängigen Reiserouten taucht man ein in unberührte Naturlandschaften; berauscht sich an den Farben und Gerüchen der mediterranen Macchia; begegnet dem Stolz und der Gastfreundschaft der Menschen und lauscht ihren Geschichten, erlebt uralte Traditionen und Gebräuche.

Ich freue mich, Sie bald in meiner einzigartigen Wahlheimat begrüßen zu können.

Reisetitel Von/Bis Preis in € Verfügbarkeit

Zurzeit sind leider keine Reisen verfügbar.