Wandern Madeira & Azoren

Madeira Wandern & Trekking

Eine Insel mitten im Atlantik. Rund herum nur der endlose Ozean. Weit und breit kein Land in Sicht - aber das wird auch nicht vermisst. Seien es die sonnigen Strände im Süden, die für Erholung und Entspannung sorgen oder die abenteuerreichen Wanderpfade durch die Lorbeer- und Eukalyptuswälder im madeirischen Hochgebiet – Madeira ist eine Insel, die das Herz jedes Reisenden höher schlagen lässt. Die Vegetation auf der Insel ist vielfältig, selbst die Städte strotzen vor Blüten. Am Wegesrand blühen elegante Calla, das alte Mauerwerk ist mit knalliger Bougainvillea bewachsen, von den Balkonen leuchten Geranien und neben den Wanderpfaden wuchert die Kapuzinerkresse wie ein dichter Teppich den Hang hinab. Orchideen zieren die Felder. Zwischen Himmel und Erde, zwischen Wasser und Wolken erstreckt sich die bezaubernde Bergwelt des Eilandes wie eine wohlklingende Symphonie aus Farben und Formen.

Azoren Wandern & Trekking

Die Heimat des Azorenhochs ist voller Grün. Die sattgrünen Gärten auf Flores, die hellgrünen Küstenebenen von São Jorge und sogar die Kraterseen auf São Miguel leuchten türkisgrün aus der Ferne. Die rauen Küsten von Pico sind mit gelbgrünen Flechten überzogen, das smaragdgrüne Wasser umspült die Hafenmauern von Horta auf Faial. Für blaue Farbtupfer sorgen die Hortensien, die im Sommer in voller Blüte stehen und die hübschen weißen Häuser strahlen lassen. Die Wege sind aus holprigem Kopfsteinpflaster, die Strommasten aus Holz. Rund um die vulkanischen Gipfel üben sich Sonne und Wolken im Tauziehen und werfen abwechselnd Licht und Schatten auf die abgeschiedene Inselwelt. Mit den Augen in die Ferne schweifen, ein bisschen schwerelos fühlen, ein bisschen träumen - so fühlt man sich auf dem abgeschiedenen Archipel mitten im Atlantik.

Rundreisen zu Fuß auf Madeira & den Azoren

Klima & beste Reiseizeit Madeira & Azoren

Die portugiesische Insel Madeira ist nicht nur als Heimatort vom Profifußballer Christiano Ronaldo bekannt, sondern zeichnet sich durch eine reiche Flora und Fauna aus. Nicht umsonst wird die Insel oft liebevoll als Reich der Blumen bezeichnet. Dies hängt mit den milden Temperaturen zusammen, die durchschnittlich 19 (Winter) bis 25 (Sommer) Grad Celsius betragen. Optimale Voraussetzungen für Wanderungen über das gesamte Jahr. Ähnliche Temperaturen herrschen auch auf den Azoren. In der Inselgruppe herrscht ein subtropisch-ozeanisches Klima mit Höchsttemperaturen von 17 Grad, im kältesten Monat und 25 Grad im Sommer.

Wandern auf Madeira

Auf den ersten Blick eine Insel mit schroffen Steilküsten, zerklüfteten Bergspitzen und tief eingeschnittenen Tälern. Doch bei näherem Hinsehen finden Sie tiefgrüne Farnwedel, Lorbeerwald und eine faszinierende Pflanzenpracht. Kein Wunder, dass Madeira heute auch „die Blumeninsel“ genannt wird. 

Wandern auf den Azoren

Die immergrünen Azoren dienten den Seefahrern als letzte Anlaufstelle vor der großen Atlantik-Überquerung. Wanderer reisen heutzutage auf die Inseln, um die wunderbare sattgrüne Landschaft, ihre Ruhe und Ursprünglichkeit zu finden.

Madeira & Azoren Rundreise zu Fuß - Slow-Trekking mit Hauser

Slow-Trekking mit Hauser bedeutet sich vollkommen auf die Insel, die Menschen und die einmalige Natur einzulassen - Entschleunigen und bewusst Reisen. Auf Trekking Touren werden wir Eins mit der Natur und sammeln unvergessliche Erlebnisse. Unsere Rundreise bringt uns an Orte abseits des Mainstream, tief in unberührte Natur. Entdecken Sie Madeira und die Azoren in einem unvergesslichen Aktivurlaub!