Charakter
Schwierigkeit Ⅱ–Ⅲ
Hotel-Übernachtungen 14×
↑bis 1350 Hm, ↓bis 1850 Hm

Nepal – Helambu und Langtang Lodge-Trek

Trekkingreise im Langtang-Nationalpark zu den Gosainkund-Seen bis zum Aussichtsberg Tsergo Ri

Reisenummer: NPK68
  • 12-tägiges Trekking (5 - 8 Std. täglich)
  • Besteigung des Tsergo Ri (4.984 m), Gipfeltag ↑↓ 1.200 m, 8 Stunden
  • Durch die eindrucksvolle Landschaft des Langtang-Nationalparks wandern
  • Vom Laurebina-Pass auf die heiligen Seen von Gosainkund hinabblicken
  • In der Helambu-Region Einblick in die traditionelle Lebensart der Sherpa gewinnen
  • Vorbei an Manimauern und Chörten das Langtang-Tal durchqueren
  • Vom Bergkamm bei Thare Pati den Blick über den Jugal Himal schweifen lassen
Langsam nähern wir uns der imposanten Kuppe. Die Luft ist kalt und klar, bunte Gebetsfahnen flattern im Wind. Nur noch wenige Schritte und vor uns eröffnet sich eine atemberaubende Szenerie. Schnee, Eis und Gestein soweit das Auge reicht und dazwischen das grün-blau schimmernde Wasser der heiligen Seen von Gosainkund. Ein magischer Ort für Shiva-Anhänger – und auch für uns: Wir blicken auf die spiegelglatte Wasseroberfläche und tauchen ein in die Stille, die wir hier erleben dürfen. Die umliegenden, weiß-gepuderten Berggipfel, werden zu stummen Zeugen unserer Überquerung des Passes Laurebina. Wir gehen in gemächlichem Tempo, nähern uns Schritt für Schritt den gewaltigen Bergen und saugen die Kraft der Natur in uns auf. Im Langtang-Tal passieren wir immer wieder Wasserfälle, die sich tosend die Felswände herabstürzen, und wandern durch Rhododendron-Wald, bis wir das Dorf Kyangjin Gompa erreichen. Wir grüßen zottelige Yaks am Wegesrand, staunen über das 360-Grad-Panorama auf dem Tsergo Ri und genießen einen Zitronentee mit Aussicht in den Lodges. Aber auch die kleinen Dörfer, die uralten Klöster und die vielen Mani-Mauern hinterlassen bei uns ihre Spuren, genauso wie die Menschen, die uns tagtäglich begegnen. Die Naturverbundenheit und Religiosität der lokalen Bevölkerung ist allgegenwärtig und beflügelt auch unsere Gedanken. Und mitten im Himalaya, zwischen den weißen Gipfeln, wartet noch ein besonderes Sahnehäubchen auf uns: In der Bäckerei von Kyangjin Gompa wird Schwarzwälder Kirschtorte serviert!
Reisetage: 16
Teilnehmeranzahl: 6 – 14 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus
Von/Bis: 28.09.2019 – 13.10.2019
Preis in €: 2.198,00 €
Reiseleitung: Rakesh Pant
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 17.10.2019 – 01.11.2019
Preis in €: 2.198,00 €
Reiseleitung: Harikrishna Dahal
Verfügbarkeit: Garantiert mit Ihrer Buchung
Von/Bis: 07.11.2019 – 22.11.2019
Preis in €: 2.198,00 €
Reiseleitung: Udaya Sharma
Verfügbarkeit: Buchbar